Archiv für: Mai, 2018

9 Posts; Seite 1

Einladung zur Verleihung des Berliner DH-Preises am 26. Juni 2018

Bereits zum vierten Mal verleiht der Interdisziplinäre Forschungsverbund Digital Humanities in Berlin den Berliner DH-Preis für herausragende Projekte auf dem Gebiet der Digital Humanities. Wir laden Sie herzlich ein zur Preisverleihung am 26. Juni 2018 um 17:30 in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Einstein-Saal Jägerstraße 22/23, 10117 Berlin. Nach einer Begrüßung durch den Präsidenten der BBAW, Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Martin Grötschel, werden Jury-Mitglieder den bzw. die Preise verleihen. Der diesjährigen Jury gehören an: Prof. Dr. Nicolas Apostolopoulos (FU Berlin), Prof. Dr. Anne Baillot (Université du Mans), Prof. Dr. Gerd Graßhoff (HU Berlin / Exzellenzcluster Topoi), Prof. Dr. Claudia Müller-Birn […]

weiterlesen

Wiss. Mitarbeiter/in (100% E 13 TV-L) an der Professur für Digital Humanities in Trier

0 Veröffentlicht von Christof Schöch am

Im Fachbereich Sprach- Literatur- und Medienwissenschaften der Universität Trier ist an der Professur für Digital Humanities eine Stelle als Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (100% E 13 TV-L) zu vergeben. Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und zunächst auf drei Jahre befristet, ggf. mit der Möglichkeit der Verlängerung. Ihre Aufgaben Forschungstätigkeiten im Rahmen […]

weiterlesen

Forschungsdatenadministrator/in (100 % TV-L EG 10) am IEG Mainz

1 Veröffentlicht von Mirjam Blümm am

via Karin Droste, Leibniz-Institut für Europäische Geschichte (IEG) Das Leibniz-Institut für Europäische Geschichte (IEG) in Mainz ist ein außeruniversitäres Forschungsinstitut in der Leibniz-Gemeinschaft. Es betreibt Forschungen zu den religiösen, politischen, sozialen und kulturellen Grundlagen Europas in der Neuzeit und unterhält ein internatio- nales Stipendienprogramm (http://www.ieg-mainz.de). Als Mitglied des Mainzer Zentrums für Digitalität in den Geistes- […]

weiterlesen

Memorandum: Digitalisierung von Kulturgut

0 Veröffentlicht von Lisa Klaffki am

Trotz beträchtlicher Fortschritte liegt nach wie vor nur ein Bruchteil des in Deutschland verwahrten Kulturgutes in digitaler Form vor, so dass ein offener, medienadäquater und nachnutzbarer Zugang für große Teile nicht gegeben ist. Die Digitalisierung als ein Prozess der Transformation und damit Sicherung des Kulturgutes bleibt daher auf absehbare Zeit eine zentrale gesellschaftliche Aufgabe all […]

weiterlesen

RIDE-Preis für die beste Rezension in Band 7

0 Veröffentlicht von Frederike Neuber am

Das Institut für Dokumentologie und Editorik freut sich, die Gewinnerin des zweiten RIDE-Preises für die beste Rezension in „RIDE 7 – Digital Scholarly Editions“ bekannt zu geben (http://ride.i-d-e.de/issue-7/). Der Preis in Höhe von 250 Euro wird mit großzügiger Unterstützung der geisteswissenschaftlichen Fakultät der Universität Graz vergeben (mehr Informationen: http://ride.i-d-e.de/reviewers/ride-award-for-best-review/). Die Jury der Preisvergabe, bestehend aus Dirk Van […]

weiterlesen

Call for Papers / Call for Participation: Information+ 2018, 19-21 October, University of Applied Sciences Potsdam (FH Potsdam)

0 Veröffentlicht von Sonja Friedrichs am

via Prof. Dr. Marian Dörk, Potsdam   INFORMATION+ 2018 Interdisciplinary practices in information design & visualization 19–21 October 2018 University of Applied Sciences Potsdam Potsdam, Germany Following the success of the inaugural Information+ 2016 in Vancouver, the biennial conference brings together researchers and practitioners in information design and information visualization to discuss common questions and challenges […]

weiterlesen

Stellenausschreibung: Wiss. Mitarbeiter/in Digitale Edition an der HAB Wolfenbüttel

0 Veröffentlicht von Lisa Klaffki am

An der Herzog August Bibliothek ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine befristete Stelle (0,5) für eine/n wiss. Mitarbeiter/in zur technisch-editorischen Betreuung einer Edition zu besetzen. Es handelt sich um eine Stelle im Projekt „Kritische Gesamtausgabe der Schriften und Briefe Andreas Bodensteins von Karlstadt, Teil III“. Die vollständige Ausschreibung findet sich unter: http://www.hab.de/de/home/aktuelles/stellenangebote.html Bewerbungsfrist ist der 25.05.2018.

weiterlesen

DARIAH-DE Grand Tour 2018: Panels versprechen spannende Diskussionen

0 Veröffentlicht von Beata Mache am

Zum abwechslungsreichen Programm der DARIAH-DE Grand Tour 2018 (19. bis 21. September an der TU Darmstadt) gehören nicht nur zahlreiche Workshops und die Keynote von Prof. Marc Alexander (University of Glasgow), sondern ebenfalls zwei spannende Paneldiskussionen. So werden die Teilnehmenden im Panel Geistes- und kulturwissenschaftliche Forschungsdaten: Konzepte und Infrastrukturen diskutieren, wie wissenschaftsgeleitete und Beteiligungsmöglichkeiten sichernde […]

weiterlesen

Workshopbericht „Reisewege in Raum und Zeit”, Köln, 27.02.2018

1 Veröffentlicht von Anna Aschauer am

Am 27.02.2018 fand der DARIAH-DE-Expertenworkshop „Reisewege in Raum und Zeit” im Rahmen der DHd-Jahrestagung in Köln statt. Der Workshop war dem Thema Reisewege historischer Akteure gewidmet und wurde gemeinsam vom Leibniz-Institut für Europäische Geschichte (Anna Aschauer, Marco Büchler) und dem Lehrstuhl für Medieninformatik der Otto-Friedrich-Universität Bamberg (Tobias Gradl, Andreas Henrich) organisiert. Die Organisatoren des Workshops […]

weiterlesen