Dezember | 2017 | DHd-Blog

Archiv für: Dezember, 2017

18 Posts; Seite 1

wiss. Mitarbeiter/in an der Professur für Germanistische Linguistik mit Schwerpunkt Pragmatik der Philosophischen Fakultät

0 Veröffentlicht von Mirjam Blümm am

via Roman Gerlach, Kontaktstelle Forschungsdatenmanagement Ausschreibung Reg.-Nr. 373/2017, Fristende 22.01.2018 Zum 01.04.2018 ist an der Professur für Germanistische Linguistik mit Schwerpunkt Pragmatik der Philosophischen Fakultät / Kontaktstelle Forschungsdatenmanagement die Stelle einer/s Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/s (100%) zu besetzen. Qualifikationsanforderungen: Abgeschlossenes Studium der Linguistik / Computerlinguistik / Informatik Bereitschaft, sich mit Fragestellungen unterschiedlicher geisteswissenschaftlicher Ausrichtungen auseinander zu setzen […]

weiterlesen

DFG-Projekt zur Weiterentwicklung von correspSearch gestartet

0 Veröffentlicht von Stefan Dumont am

Vor kurzem ist das von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderte Projekt „correspSearch – Briefeditionen vernetzen“ gestartet. Im Rahmen des Projektes werden in den nächsten Jahren die Benutzeroberfläche, Suchfunktionalitäten und Schnittstellen des Webservices correspSearch weiterentwickelt und der Datenbestand erweitert.

weiterlesen

Workshop on Distant Reading in Literary Texts

0 Veröffentlicht von Steffen Pielström am

by Thora Hagen, Michael Huber and Daniel Tepavac On the 23rd and 24th of November the DARIAH-EU working Group “Text and Data Analysis“ and the Department of Literary Computing at the University of Würzburg hosted the workshop “Distant Reading in Literary Texts”. The aim of the event bringing together leading experts in computational analysis of […]

weiterlesen

Stackoverflow für DH

0 Veröffentlicht von Klaus Thoden am

Auf der Incubator-Seite für neue Stackexchange-Seiten gibt es nun einen Vorschlag für eine Computation Social Sciences und DH Q&A-Seite. Der Vorschlag befindet sich noch in der Definitions-Phase und braucht den Input der DH-Community. Mit Beispielfragen, die Sie gerne auf einer solchen Seite stellen würden, und Ihren Votes, welche Fragen für eine solche Seite gut passen […]

weiterlesen

Professur (W2) für Computerlinguistik an der Universität Trier

0 Veröffentlicht von Christof Schöch am

Am Fachbereich II Sprach-, Literatur- und Medienwissenschaften der Universität Trier ist zum  nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Professur zu besetzen: Professur (W2) für Computerlinguistik Der/die künftige Stelleninhaber/in soll im Fachgebiet Computerlinguistik und Digital Humanities den Bereich der Computerlinguistik in Forschung und Lehre vertreten und sich in enger Zusammenarbeit mit den Digital Humanities und dem Fach Medienwissenschaft an […]

weiterlesen

Am 19.12.2017 in der Ringvorlesung „Digital Humanities“ (Berlin, WS 2017/18): Angelika Storrer zu Textkorpora als Ressourcen für die Digital Humanities: Chancen, Herausforderungen, Perspektiven

Am kommenden Dienstag, 19.12.2017, wird Prof. Dr. Angelika Storrer (Mannheim) unter dem Titel „Textkorpora als Ressourcen für die Digital Humanities: Chancen, Herausforderungen, Perspektiven“ im Rahmen der wöchentlich an der Humboldt-Universität zu Berlin bzw. der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften stattfindenden Ringvorlesung „Digital Humanities: Die digitale Transformation der Geisteswissenschaften“ sprechen. Die Veranstaltung findet von 18 bis 20 Uhr an […]

weiterlesen

Assistenzprofessur (W2, Tenure Track) für Digital Philology

1 Veröffentlicht von Mirjam Blümm am

via Anastasia Pupynina, TU Darmstadt Die TU Darmstadt stärkt den Bereich Digital Humanities durch die Ausschreibung einer W2 Assistenzprofessur mit Tenure Track aus dem Bund-Länder-Programm zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses. Damit wird das „Darmstädter Modell“ der Digital Humanities konsequent weiterverfolgt: Die Digitale Linguistik, die Digitale Literaturwissenschaft, die Computerphilologie und Mediävistik sowie die Korpus- und Computerlinguistik […]

weiterlesen

RIDE 7 ist erschienen – Rezensionen digitaler Editionen

0 Veröffentlicht von Frederike Neuber am

Die siebte Ausgabe von RIDE, der online Rezensionszeitschrift für digitale Editionen und Ressourcen, die das Institut für Dokumentologie und Editorik seit 2014 herausgibt, ist erschienen. Diese Ausgabe enthält fünf ausführliche Rezensionen (in englischer Sprache), die digitale Editionen kritisch betrachten. Insgesamt enthält die siebte Ausgabe folgende Beiträge: Crossing Brooklyn Ferry: An Online Critical Edition, by Mellissa […]

weiterlesen

Stellenausschreibung: Software-Entwickler/in am MPI für Wissenschaftsgeschichte

0 Veröffentlicht von Klaus Thoden am

Liebe Kolleginnen und Kollegen, das Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte (MPIWG) in Berlin sucht ab Februar für die Dauer von 18 Monaten eine/n Software-Entwickler/in (TVöD (Bund) E13, Stellenumfang 100%) für die BMBF-geförderte Mitarbeit an der Weiterentwicklung der Publikationsplattform Edition Open Access. Den vollständigen Ausschreibungstext sowie Kontaktinformationen erhalten Sie auf http://www.mpiwg-berlin.mpg.de/en/news/jobs#16245. Beste Grüße, Klaus Thoden

weiterlesen