Archiv für: Januar, 2019

23 Posts; Seite 1

11./12. März 2019: Entwickler-Workshop „ediarum“

1 Veröffentlicht von Stefan Dumont am

Mit ediarum entwickelt die TELOTA-Arbeitsgruppe der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften seit einigen Jahren eine Arbeits- und Publikationsumgebung für digitale Editionen. Im vergangenen Herbst wurden die Komponenten ediarum.DB, ediarum.BASE.edit und ediarum.REGISTER.edit, die die einfache Bearbeitung zu edierender Texte und Register in TEI-XML ermöglichen, auf GitHub veröffentlicht. Passend dazu veranstaltet TELOTA nun am 11./12. März einen Entwickler-Workshop, […]

weiterlesen

11. März 2019: Infoveranstaltung zu „ediarum“

1 Veröffentlicht von Stefan Dumont am

Am 11. März 2019 stellt die TELOTA-Arbeitsgruppe der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften in einer zweistündigen Informationsveranstaltung „ediarum“, ihre digitale Arbeits- und Publikationsumgebung für Editionsvorhaben, vor und berichtet über aktuelle sowie zukünftige Entwicklungen. Die Veranstaltung richtet sich an Wissenschaftler/-innen, die einen ersten Überblick über ediarum gewinnen wollen. Technische Vorkenntnisse sind nicht nötig. Zeit Montag, 11. März […]

weiterlesen

Spring School LiSeH 2019, Graz, Austria, April 23-27, 2019

0 Veröffentlicht von ZIM-IG am

Linked Data and the Semantic Web for Humanities research Graz, Austria, April 23-27, 2019 The spring school is co-organized by the Austrian Centre for Digital Humanities at the Austrian Academy of Sciences and the Centre for Information Modelling – Austrian Centre for Digital Humanities at the University of Graz. It is part of the ‘Training […]

weiterlesen

12./13. März 2019: EURISE Workshop „Software Sustainability within Research Infrastructures“

0 Veröffentlicht von Raisa Barthauer am

  Die drei ERICs CESSDA, CLARIN und DARIAH laden für den 12. und 13. März 2019 zum EURISE Workshop unter dem Motto „Software Sustainability within Research Infrastructures“ nach Utrecht (Niederlande) ein. Themen werden unter anderem “Developer Guidelines und Best Practices”; “Software Quality Measures und Assessment”; “Infrastructure Service Management”; “Infrastructure Security”; “Business Models und Sustainability” sein. […]

weiterlesen

Einladung zum Barcamp „Digitales Publizieren zwischen Experiment und Etablierung“ auf der DHd2019

0 Veröffentlicht von ZIM-IG am

Das digitale Publizieren hat sich nicht zuletzt durch die Selbstverständlichkeit, mit der Wissenschaftlerinnen digitale Ressourcen nutzen, und durch die Etablierung der Digital Humanities zu einem festen Bestandteil der Wissenschaftskommunikation entwickelt. Doch längst sind noch nicht alle Formen bzw. Formate geklärt und nicht für alle Bereiche existieren Standards. Die DHd Arbeitsgruppe „Digitales Publizieren“ (https://dig-hum.de/ag-digitales-publizieren) möchte Sie […]

weiterlesen

13. TextGrid/DARIAH-Nutzertreffen

0 Veröffentlicht von Oliver Schmid am

An der Hochschule Darmstadt findet am 5. Februar 2019 das dreizehnte TextGrid/DARIAH-Nutzertreffen unter dem Motto „TextGrid und andere DARIAH-Werkzeuge für Studierende“ statt. Das Programm sowie weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie auf der DARIAH-Website.

weiterlesen

Aufruf zur Diskussion “Perspektiven wissenschaftsgeleiteter Organisationsformen des Datenmanagements für die Geisteswissenschaften” (Panel AG Datenzentren DHd 2019)

1 Veröffentlicht von Ulrike Wuttke am

Sehr geehrte Damen und Herren, die AG Datenzentren des DHd Verbands wird während der DHd 2019 ein Panel zum Thema  “Wie es Euch gefällt? Perspektiven wissenschaftsgeleiteter Organisationsformen des Datenmanagements für die Geisteswissenschaften” durchführen (Link zum Preprint des Abstracts: http://doi.org/10.5281/zenodo.2538290). Den Hintergrund des Panels bildet der NFDI-Prozess und die Frage nach wissenschaftsgeleiteten Organisationsformen des Datenmanagements aus […]

weiterlesen

IDE Alumni Umfrage: Digitale Edition und 10 Jahre IDE-Schools

0 Veröffentlicht von ZIM-IG am

Bereits seit 10 Jahren veranstaltet das Institut für Dokumentologie und Editorik (IDE) in regelmäßigen Abständen Schools zur Digitalen Edition. Mit einer Umfrage unter den ehemaligen TeilnehmerInnen von IDE-Schools wollen wir herausfinden, inwieweit die IDE-Schools zur Verbreitung von Kompetenzen in digitalen Editionen und zur Professionalisierung der Digital Humanities beigetragen haben. Ihre Teilnahme an der Umfrage hilft […]

weiterlesen

Stellenausschreibung: Spezialist/in für digitale Lehre und Forschung (50%) an der Universität Zürich

0 Veröffentlicht von Jan Rohden am

An der Philosophischen Fakultät der Universität Zürich ist im Team für Digitale Lehre und Forschung (DLF) ab dem 01.07.2019 eine Stelle als Spezialist/in für digitale Lehre und Forschung (50%) zu besetzen. Institut, Seminar, Klinik / Institute, Department, Clinic Dekanat der Philosophischen Fakultät Abteilungsbeschreibung / Description of UZH unit Die Philosophische Fakultät (PhF) der Universität Zürich (UZH) […]

weiterlesen

Stellenausschreibung: Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Mitarbeiter als Redaktionsleitung E-Journal

0 Veröffentlicht von Ulrike Lippe am

Vorbehaltlich der Bewilligung der Mittel ist für die Zeitschrift für digitale Geisteswissenschaften an der HAB zum nächstmöglichen Termin die auf fünf Jahre befristete Teilzeitstelle einer /eines Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Mitarbeiters als Redaktionsleitung E-Journal (0,75 Entgeltgrupe 13 TV-L) zu besetzen. Der Arbeitsort ist Wolfenbüttel. Die Stellenausschreibung finden Sie hier.

weiterlesen