Archiv nach Schlagworten: ‘Wissenschaftliches Publizieren’

2 Posts; Seite 1

Anerkennung fürs Bloggen ? Eine Geschichte über die Eigendynamik des Digitalen

5 Veröffentlicht von Christof Schöch am

Anläßlich des dreijährigen Bestehens der Blog-Plattform de.hypotheses.org findet derzeit eine sogenannte Blogparade statt. Mareike König hat in ihrem Beitrag zu diesem Anlass unter anderem die Frage aufgeworfen, warum sich wissenschaftliches Bloggen „lohnt“, auch wenn diese Praxis nicht als wissenschaftliche Publikation im engeren Sinne anerkannt wird. Der lesenswerte, durchaus etwas provokante Beitrag, der unter anderem die […]

weiterlesen

Neuerscheinung: Literaturwissenschaft im digitalen Medienwandel

0 Veröffentlicht von Christof Schöch am

Im September 2012 fand in Leipzig im Rahmen des 8. Kongresses des Frankoromanistenverbands eine Sektion zum Thema  “Revoluton der Medien, Evolution der Literaturwissenschaft?” statt, die von Christof Schöch (Lehrstuhl für Computerphilologie, Univ. Würzburg) und Lars Schneider (Institut für Romanistik, LMU München) geleitet wurde. Edition „Moralische Wochenschriften“: Analyseansicht mit hervorgehobenen Personen, Orten und Werken. (Aus dem […]

weiterlesen