Archiv nach Kategorie: ‘Forschung’

250 Posts; Seite 10

DARIAH-DE Repository gestartet

1 Veröffentlicht von Carsten Thiel am

Presseinformation der Georg-August-Universität Göttingen vom 06.12.2017 Unterstützung für das Management von Forschungsdaten in den Geistes- und Kulturwissenschaften Geistes- und Kulturwissenschaftlerinnen und -wissenschaftler können ab sofort ihre Forschungsdaten dauerhaft, nachnutzbar und referenzierbar im DARIAH-DE Repository speichern. Im Rahmen von Forschungsprojekten anfallende Daten können dort von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern verwaltet und selbstverantwortlich veröffentlicht werden. Das DARIAH-DE Repository […]

weiterlesen

CfP ParlaCLARIN@LREC2018 – Workshop on creating and using Parliamentary Corpora (Japan)

0 Veröffentlicht von Ulrike Wuttke am

Gerne mache ich auf untenstehenden CfP aufmerksam: *First Call for Papers* ParlaCLARIN@LREC2018 – workshop on creating and using parliamentary corpora; to be held as part of the 11th edition of the Language Resources and Evaluation. Conference (LREC), 7-12 May 2018 Miyazaki, Japan. This workshop aims to bring together researchers interested in compiling, annotating, structuring, linking […]

weiterlesen

Workshop „Software Sustainability: Quality and Re-usability“

3 Veröffentlicht von Carsten Thiel am

As part of ongoing efforts to align technology across the three Pan-European infrastructures for the Social Sciences, Arts, and Humanities, representatives from CESSDA, CLARIN, and DARIAH held a workshop on “Software Sustainability: Quality and Re-usability”, previously announced on this blog, in Berlin on October 9/10th.

weiterlesen

CfA: Das Mittelalter 2019: Themenheft Digitale Mediävistik

0 Veröffentlicht von ZIM-IG am

Der Mediävistenverband e.V. veröffentlicht seit 1996 die halbjährlich erscheinende Zeitschrift „Das Mittelalter. Perspektiven mediävistischer Forschung“. Für 2019 ist ein Themenheft mit dem Titel „Digitale Mediävistik“ vorgesehen, das gemeinsam von Roman Bleier (Zentrum für Informationsmodellierung, Universität Graz), Franz Fischer (Cologne Center for eHumanities der Universität zu Köln), Torsten Hiltmann (Universität Münster), Gabriel Viehhauser (Universität Stuttgart) und […]

weiterlesen

Call for Papers: 1914-1918-online. International Encyclopedia of the First World War

0 Veröffentlicht von Manuel Freistein am

1914-1918-online. International Encyclopedia of the First World War is an English-language online reference work on World War I dedicated to publishing high quality peer-reviewed content. Each article in the encyclopedia is a self-contained publication and its author receives full recognition. All articles receive a distinct URL address as well as a Digital Object Identifier (DOI) […]

weiterlesen

Stellenausschreibung BBAW: WiMi (E 13) für das Akademienvorhaben „Alexander von Humboldt auf Reisen – Wissenschaft aus der Bewegung (AvH-R)“

Die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften (BBAW) sucht für das Akademienvorhaben „Alexander von Humboldt auf Reisen – Wissenschaft aus der Bewegung (AvH-R)“ zum 1. Oktober 2017 eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in mit 80% der tariflichen Regelarbeitszeit, zunächst befristet für zwei Jahre. Nähere Informationen finden Sie im Text der Stellenausschreibung auf den Seiten der BBAW unter http://www.bbaw.de/stellenangebote/ausschreibungen-2017/AV-13-2017_AvH-R_wiMi.pdf.  

weiterlesen

Stellenangebot: Wiss. Ma./FH Potsdam (0,5 TV-L 13, befr.)

0 Veröffentlicht von Ulrike Wuttke am

Liebe Kolleginnen und Kollegen, ich möchte Sie gerne auf eine Stellenausschreibung für eine/n Wissenschaftliche(n) Mitarbeiter(in) an der FH Potsdam (Fachbereich Informationswissenschaften) hinweisen (0,5 TV-L 13, ab 01.11.2017, zunächst befristet bis 31.03.2020). Aus der Stellenausschreibung: „Die Stelle ist im Rahmen des BMBF-geförderten Professorinnenprogramms (https://www.bmbf.de/de/das-professorinnenprogramm-236.html) angesiedelt und dient der inhaltlichen und administrativen Unterstützung von Prof. Dr. Heike […]

weiterlesen

Call for Abstracts: Workshop „Desktop oder App – Smarte Zugänge zu hypermedialen Sprachauskunftssystemen“

0 Veröffentlicht von Roman Schneider am

Hypermediale Sprachauskunftssysteme sind logisch strukturierte Informationsangebote im Internet, mit deren Hilfe sich Fakten und Zusammenhänge über natürliche Sprache zunächst speichern und anschließend einem breiten Nutzerkreis zur Verfügung stellen lassen. Eine wesentliche Motivation entspringt der Vision von einem zentralen Informations-Repository, das digitale, hypertextuell oder in einer Datenbank organisierte Inhalte multifunktional nutzbar machen kann. Populär ist in […]

weiterlesen

1. Göttinger StudiDays in Digital Humanities #DHStudiDays17

0 Veröffentlicht von Svenja Guhr am

 „Why can a computer do so little?“ lautete am Donnerstagnachmittag die Einleitung des Hauptvortrages von Dr. Mareike König und warum nutzen Geisteswissenschaftler so wenig die Möglichkeiten der Digital Humanities? Im Sinne dieser Frage verliefen die 1. Göttinger StudiDays in Digital Humanities vom 15.06. bis zum 17.06.2017 im GCDH. Ausgerichtet war die Veranstaltung auf ein breites Publikum […]

weiterlesen