Archiv nach Kategorie: ‘Veranstaltungen’

419 Posts; Seite 30

CfPosters „Grenzen überschreiten – Digitale Geisteswissenschaft heute und morgen“

0 Veröffentlicht von Christiane Fritze am

via Einstein-Zirkel Digital Humanities Unter dem Titel “Grenzen überschreiten – Digitale Geisteswissenschaft heute und morgen” veranstaltet der Einstein-Zirkel Digital Humanities am 28. Februar 2014 seinen dritten Workshop. Hier werden ausgesuchte DH-Projekte aus Berlin und dem nahen Umland die Möglichkeit bekommen, sich in einem Kurzvortrag und zugehörigem Poster vorzustellen und zu vernetzen. Erwünscht für die Poster-Präsentation […]

weiterlesen

5. I-Science Tag der FH Potsdam: Save the Date

0 Veröffentlicht von Mirjam Blümm am

Die Fachhochschule Potsdam lädt zusammen mit dem Einstein-Zirkel Digital Humanities am 19. März 2014 zum 5. I-Science Tag der FHP ein, der unter dem Motto Digital Humanities meets Information Science stehen wird. Geplant sind Diskussionen und Vorträge rund um Entwicklung der Digital Humanities und deren Schnittstellen zu den Informationswissenschaften. Die Webseite mit Hinweisen zur Registrierung […]

weiterlesen

CfA : EHRI Sommerschulen in Holocaust-Studien 2014

0 Veröffentlicht von Kepa Joseba Rodriguez am

EHRI (European Holocaust Research Infrastructure) lädt hiermit zu Bewerbungen für die EHRI Sommerschulen in Holocaust-Studien 2014 ein. Die erste Sommerschule wird von Yad Vashem (Gedenkstätte der Märtyrer und Helden des Staates Israel im Holocaust) organisiert. Die Sommerschule wird zwischen 24. April und 15. Mai 2014 stattfinden. Die zweite Schommerschule wird von NIOD (Institut für Krieg, […]

weiterlesen

Geisteswissenschaftliches Bloggen – wie, warum und wozu?

1 Veröffentlicht von Christof Schöch am

Eintägiger Workshop zur Einführung in Fragen und Praxis des geisteswissenschaftlichen Bloggens heute (24. Januar 2014, Berlin) Die Idee des geisteswissenschaftlichen Bloggens mutet in vielerlei Hinsichten geradezu konträr zur geisteswissenschaftlichen Praxis an, wo Zwischenstufen in der Regel nicht veröffentlicht werden, der Sprachduktus anonymisiert ist und Transdisziplinarität eher gut klingt als dass sie Anerkennung fördert. In diesem […]

weiterlesen

Archiving-Konferenz 2014 in Berlin: Deadline für Abstracts verlängert!

0 Veröffentlicht von Julia Reichenpfader am

Die Deadline für den Call for Papers der Archiving-Konferenz, die vom 13.-16. Mai 2014 in Berlin stattfinden wird, wurde vom 02.Dezember 2013 auf den 16. Dezember 2014 verlängert. Die seit zehn Jahren alternierend in Europa und den USA stattfindende und von der „Society for Imaging Science and Technology“ veranstaltete Konferenz bietet Angehörigen von Bibliotheken, Forschungsinstitutionen und Wirtschaft […]

weiterlesen

Konferenz zum Einsatz naturwissenschaftlicher und technischer Methoden in der Handschriftenforschung

0 Veröffentlicht von Philipp Hegel am

Vom 4. bis zum 6. Dezember veranstaltet der Sonderforschungsbereich „Manuskriptkulturen in Asien, Afrika und Europa“ (Centre for the Study of Manuscript Cultures) an der Universität Hamburg eine Tagung, bei der die Unterstützung handschriftenbezogener Forschung mit Methoden aus den Naturwissenschaften und der Technik thematisiert werden soll. Auf dem Programm stehen unter anderem Arbeiten zur Bild- und […]

weiterlesen

Methodenworkshop »Techniken der digitalen Edition für die historisch arbeitenden Textwissenschaften«

1 Veröffentlicht von Michael Piotrowski am

Veranstalter: Leibniz-Institut für Europäische Geschichte (IEG, http://www.ieg-mainz.de/) und DARIAH-DE (http://de.dariah.eu) Ort: Leibniz-Institut für Europäische Geschichte, Alte Universitätsstraße 19, 55116 Mainz Beginn: 29. Januar 2014, 14.00 Uhr Ende: 30. Januar, 13.00 Uhr Die Vorrangstellung der Informationsstrukturierung und -vermittlung in Form gedruckter Bücher hat durch den Übergang von traditionellen hin zu neuen, digitalen Formen der Erschließung und Repräsentation von Texten an Bedeutung […]

weiterlesen

Kurzbericht zum DARIAH-DE-Expertenworkshop »Controlled Vocabularies for Historical Place Types«

0 Veröffentlicht von Michael Piotrowski am

Am 10. und 11. November fand in der historischen Domus universitatis in Mainz, dem Sitz des Leibniz-Instituts für Europäische Geschichte (IEG) ein DARIAH-DE-Expertenworkshop zum Thema »kontrollierte Vokabulare für Typen historischer Orte« statt. Diese Thematik ist ein Schwerpunkt der  Arbeiten des IEG in DARIAH-DE, wobei der räumliche und zeitliche Fokus dabei zunächst auf dem mittelalterlichem und […]

weiterlesen

Digital Humanities: Neue Herausforderungen für den Forschungsplatz Schweiz

1 Veröffentlicht von Julia Reichenpfader am

Die von der Schweizerischen Akademie der Geistes- und Sozialwissenschaften veranstaltete Tagung „Digital Humanities: Neue Herausforderungen für den Forschungsplatz Schweiz“ hat unter anderem zum Ziel Projektmitarbeitende und an den Digital Humanities interessierte Personen zu vernetzen und den Stand der Digital Humanities in der Schweiz zu ermitteln. Dabei werden Fragen zur Institutionalisierung der Digital Humanities an den Universitäten, zum […]

weiterlesen

Workshop „Annotation: Anwenderbedarf und Support“

0 Veröffentlicht von Julia Reichenpfader am

Der vom Hamburger Zentrum für Spachkorpora (HZSK) initiierte Clarin-D-Workshop „Annotation: Anwenderbedarf und Support“ findet vom 28. bis 29.11.2013 in Hamburg statt und dient als Plattform für den Austausch zwischen AnwenderInnen und EntwicklerInnen von Annotations- und Analysesoftware. Gemeinsam werden Anforderungen und Lösungsansätze diskutiert, um dann die Ergebnisse der Diskussionen in die Weiterentwicklung des CLARIN-D-Helpdesk einfließen zu lassen. Weitere […]

weiterlesen