CfP: Workshop „Modellierungsfragen in den Digitalen Geisteswissenschaften“, 25. oder 26.9.2017, Chemnitz

0 Veröffentlicht von Andreas Henrich am

im Rahmen der 47. Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik e.V. (GI) Informatik 2017 | Digitale Kulturen 25.-29.9.2017 | Chemnitz Verantworten wir den Workshop 15: Modellierung4DH Modellierungsfragen in den Digitalen Geisteswissenschaften https://informatik2017.de/ws15-modellierung4dh/ Modellierungsfragen sind immer ein kritischer Erfolgsfaktor für Projekte in den Digitalen Geisteswissenschaften. Die zugrundeliegenden Herausforderungen zeigen sich beispielsweise bei Digitalen Edition, Dokumentation von Kulturgut, […]

weiterlesen

Ausschreibung Bibliotheksreferendariat mit Schwerpunkt DH

0 Veröffentlicht von Mirjam Blümm am

Gleich mehrere Bibliotheken schreiben gerade Referendariatsstellen für den wissenschaftlichen Dienst mit Schwerpunkt Digital Humanities aus, unter anderem: Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen Fachprofil: Alle Fachgebiete. Nachgewiesene Kenntnisse und Erfahrungen im Forschungsdatenmanagement, in den Digital Humanities oder im Urheberrecht Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek – Niedersächsische Landesbibliothek, Hannover Fachprofil: Theologie mit Nebenfach Geschichte Zusatzqualifikation: gute Latein- und […]

weiterlesen

ars grammatica 2017: Grammatische Terminologie – Inhalte und Methoden

0 Veröffentlicht von Roman Schneider am

Die Abteilung Grammatik des Instituts für Deutsche Sprache (IDS) lädt ein zur zweiten Arbeitstagung ars grammatica, die mit dem Thema „Grammatische Terminologie – Inhalte und Methoden“ vom 8.-9. Juni 2017 am IDS in Mannheim stattfindet. In Form von Einzel- und Gemeinschaftsvorträgen, Posterständen, Systemdemonstrationen und Diskussionen sollen Fragestellungen diskutiert werden, die sich im Spannungsfeld zwischen inhaltlicher […]

weiterlesen

if|DH|b: Berliner DH-Preis 2017 ausgeschrieben

0 Veröffentlicht von Interdisziplinärer Forschungsverbund Digital Humanities in Berlin am

Der Berliner DH-Preis wird vom Interdisziplinären Forschungsverbund Digital Humanities in Berlin (if|DH|b) seit 2015 einmal jährlich für herausragende Berliner Projekte auf dem Gebiet der Digital Humanities verliehen. Ab sofort können Projekte für den Berliner DH-Preis 2017 nominiert werden. Vorschläge können sowohl von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, die in dem vorgeschlagenen Projekt aktiv mitwirken als auch von dessen […]

weiterlesen

Erinnerung: DARIAH-DE DH-Award (bis 15.02.2017)

0 Veröffentlicht von Markus Neuschäfer am
DARIAH-DE Logo mit deutscher Unterschrift CMYK 1.1 700_0

Am 15.02.2017 ist der Einsendeschluss für den DARIAH-DE DH-Award, an welchen wir hiermit gerne erinnern (Alle Informationen unter: https://de.dariah.eu/dh-award-programm ). Der DARIAH-DE DH Award 2017 zeichnet innovative Forschungsbeiträge von Studierenden und NachwuchswissenschaftlerInnen der Geistes- und Kulturwissenschaften, der Informatik und den Informationswissenschaften aus, die mit digitalen Ressourcen und/oder digitalen Methoden arbeiten. Die insgesamt drei Preise im Wert […]

weiterlesen

Abteilungsleitung Elektronische Dienste UB Frankfurt a.M.

0 Veröffentlicht von Mirjam Blümm am

via Agnes Brauer, Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg Die Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg der Goethe-Universität Frankfurt am Main ist eine der größten Universitätsbibliotheken Deutschlands. Sie stellt ihren 60.000 aktiven Benutzerinnen und Benutzern ein umfangreiches Angebot digitaler Medien zur Verfügung. In unserer Abteilung Elektronische Dienste ist zum nächstmöglichen Zeitpunktdie Stelle der Abteilungsleitung (E15 TV-G-U bzw. A15 HBesG) […]

weiterlesen

RIDE – Review Journal for Digital Editions – issue 5 erschienen

0 Veröffentlicht von Christiane Fritze am

Die fünfte Ausgabe von RIDE, der online Rezensionszeitschrift für digitale Editionen und Ressourcen ist erschienen. Diese Ausgabe enthält fünf ausführliche Rezensionen (in englischer Sprache), die öffentlich zugängliche digitale Editionen kritisch betrachten. Die fünfte Ausgabe enthält: Jane Austen’s Fiction Manuscripts, by Michelle Levy Literary drafts, genetic criticism and computational technology. The Beckett Digital Manuscript Project, by […]

weiterlesen

RIDE Digital Text Collections: Call-for-Reviews

0 Veröffentlicht von ZIM-IG am
wordle 3

Das Institut für Dokumentologie und Editorik (IDE) bereitet derzeit eine Sonderausgabe des Rezensionsjournals RIDE zum Thema „Digital Text Collections“ vor und sucht RezensentInnen, die geisteswissenschaftliche digitale Textsammlungen für die Ausgabe besprechen möchten. RIDE ist eine Open Access Zeitschrift, die sich in mittlerweile fünf Ausgaben der Besprechung digitaler wissenschaftlicher Editionen widmet. Mit dem Sonderband zu „Digital […]

weiterlesen

Stellenangebot: zwei Programmierer/innen (50%-Anstellung) Projekt histHub

0 Veröffentlicht von Michael Piotrowski am

Die Rechtsquellenstiftung des Schweizerischen Juristenvereins sucht per 1. Juni 2017 zwei Programmierer/innen (50%-Anstellung) die im Rahmen des interdisziplinären Kooperationsprojekt histHub eine digitale Forschungsinfrastruktur für geisteswissenschaftliche Daten aufbauen. Das Ziel ist Erschliessung von Daten zu historischen Personen, Sachen, Orten und Konzepten dank verschiedener Zugriffsformen, die Entwicklung von Thesauri in drei Landessprachen sowie die multilaterale Verlinkung der […]

weiterlesen

<philtag n=“14″/>

0 Veröffentlicht von Jonathan Gaede am

Vom 16. bis 17. März 2017 findet unter der Leitung von KALLIMACHOS, dem Zentrum für digitale Edition und quantitative Analyse der  Universitätsbibliothek Würzburg, der 4. Workshop der Reihe <philtag/> statt. Die etablierte Würzburger Tagungsreihe zum Einsatz digitaler Methoden in den Geistes- und Kulturwissenschaften bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, sich über neuen Trends, Projekte und Technologien […]

weiterlesen