Archiv nach Kategorie: ‘Porträt (Projekt)’

85 Posts; Seite 9

Neue Blicke auf alte Kulturen – neue BMBF-Publikation

0 Veröffentlicht von Christiane Fritze am

Aus dem Newsletter der Nationalen Kontaktstelle Sozial-, Wirtschafts- und Geisteswissenschaften – Ausgabe 7 – 2012: „Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat aktuell eine Publikation mit dem Titel „Neue Blicke auf alte Kulturen – Wechselwirkungen zwischen Natur- und  Geisteswissenschaften in der Archäologie“ veröffentlicht, in der acht archäologisch-altertumswissenschaftliche Projekte vorgestellt werden, die im Rahmen der BMBF-Förderinitiative […]

weiterlesen

Gregory Crane erhält Humboldt-Professur in Leipzig

0 Veröffentlicht von Christiane Fritze am

Prof. Gregory Crane wechselt von der Tufts University nach Leipzig, wo er einen Lehrstuhl Digital Humanities an der Informatik inne haben wird. Möglich wird dies durch die großzügige Förderung der Alexander-von-Humboldt-Stiftung, die herausragende Wissenschaflter nach Deutschland holt. Mehr informationen beim Informationsdienst Wissenschaft

weiterlesen

Editionen-Datenbank – Deutsches Literaturarchiv Marbach

0 Veröffentlicht von Annika Rockenberger am

Seit Februar 2012 stellt das Deutsche Literaturarchiv Marbach mit der Editionen-Datenbank ein zentrales kumulatives Verzeichnis deutschsprachiger Editionen bereit (einschließlich Quellendokumentationen, Brief- und Korrespondenzeditionen, kritische und Historisch-kritische Ausgabe). Die Datenbank soll den Informations- und Wissensaustausch unter Editoren vereinfachen und einen generellen Überblick über Editions-Themen und Editions-Techniken gewähren. Um die Datenbank nutzen zu können (aktiv wie passiv), […]

weiterlesen

Digital Humanities – Buchsatz – Referenzierungstraditionen

0 Veröffentlicht von Andrea Rapp am

Die Digital Humanities sind auch in den Bereichen zu Hause, in denen am Ende ein Produkt entsteht, das gerne als Konkurrent des Digitalen gesehen wird: in der Produktion hochwertiger und schöner Bücher, d.h. insbesondere im Bereich Buchsatz. Schließlich werden Bücher heute in aller Regel digital gesetzt, häufig sicher mit dafür ursprünglich nicht vorgesehenen Office-Programmen. Ein […]

weiterlesen

Studiengangsbroschüre „Digitale Geisteswissenschaften“

0 Veröffentlicht von Daniela Schulz am

Das „Cologne Center for eHumanities“ (CCeH; Redaktion und Koordination: Patrick Sahle) und die historisch-kulturwissenschaftliche Informationsverarbeitung an der Universität zu Köln (Prof. Manfred Thaller) haben Ende 2011 eine Broschüre erstellt, welche über die aktuellen Studienmöglichkeiten im Bereich der digitalen Geisteswissenschaften informiert. Mit eingeschlossen sind nicht nur Studiengänge (BA/MA/MSc) und andere Studienmöglichkeiten (Module, Zertifikate) innerhalb Deutschlands, sondern […]

weiterlesen