Tag der Forschung 2020, ‚Forschungsethik‘. Forschungsethik und Digital Humanities?

0 Veröffentlicht von Annette Strauch am

Mit der gewachsenen gesellschaftlichen Bedeutung von Forschung werden Fragen zur Forschungsethik und zur guten wissenschaftlichen Praxis relevanter.

In diesem Sinne wird an der Stiftung Universität Hildesheim am 25.11.2020 eine zweistündige Veranstaltung ab 14.15 Uhr stattfinden. Sie bildet den Auftakt für die Veranstaltungsreihe "Tag der Forschung", die in den folgenden Semestern weitergeführt wird.

Der erste "Tag der Forschung" hat Forschungsethik und gute wissenschaftliche Praxis zum Thema und wird unter den Bedingungen von Corona online veranstaltet. Nach einem Vortrag werden in einer Podiumsdiskussion Fragen zur Forschungsethik als Bestandteil guter wissenschaftlicher Praxis diskutiert. Im Sommersemester 2021 wird sich ein weiterer Tag der Forschung mit dem Thema "Forschungsethik und gute wissenschaftliche Praxis" in ausführlicher Form beschäftigen.

Dabei werden u.a. forschungsethische Belange in den Digital Humanities berücksichtigt.

Weitere Informationen finden Sie auf der Veranstaltungswebseite: https://www.uni-hildesheim.de/forschung/veranstaltungen/tag-der-forschung/

Kommentar schreiben