Archiv nach Kategorie: ‘Allgemein’

404 Posts; Seite 38

DH Summer School Bern 2013

0 Veröffentlicht von Sibylle Söring am

          Ab sofort kann man sich für die diesjährige DH Summer School in Bern (26.-29.06.2013) registrieren: http://www.dhsummerschool.net/ Auf dem Programm stehen bislang folgende Plenary Sessions: History and Futures of Digital Humanities (Susan Schreibman, Trinity College, Dublin) Digital Textual Editing (Elena Pierazzo, King’s College, London) Social Knowledge Construction and Creation in Literary […]

weiterlesen

Der Hype um das Internet, die digitale Welt und der ganze Rest #rkb13

0 Veröffentlicht von Mathias Göbel am

  Die RKB-Tagung in München ist gerade vorüber. Wer nicht dabei sein konnte, hatte via Twitter und über hypotheses.org die Möglichkeit „live“ dabei zu sein und auf dem neuesten Stand zu bleiben. Nun freut es umso mehr, dass sich die Süddeutsche Zeitung ausgiebig mit dem Thema der Wissenschaftskommunikation befasst (Ausgabe 29 vom 4.2.2013, S. 9). […]

weiterlesen

Happy Birthday! Ein Jahr DHd-Blog

1 Veröffentlicht von Sibylle Söring am

Kaum zu glauben: Der DHd-Blog wird dieser Tage bereits ein Jahr alt. 131 Artikel, 194 Kommentare, rund 40 Autorinnen und Autoren haben seit  Januar 2012 den Blog zu einem etablierten Forum für die Digital Humanities in Deutschland gemacht – für aktuelle Themen und Entwicklungen, für Veranstaltungshinweise und Stellenanzeigen, für Information und Diskussion. Solche (virtuellen) Orte […]

weiterlesen

Aktuelle Ausschreibungen

0 Veröffentlicht von Andrea Rapp am

Mit der Bitte um Bekanntmachung und Weiterleitung! International applications welcome! Am Institut für Sprach- und Literaturwissenschaft der Technischen Universität Darmstadt sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei Professuren (W3 und W2) für Digital Philologies zu besetzen. In den vergangenen zehn Jahren hat das Institut die Digital Humanities mit Schwerpunkten in der anglistischen Corpus- und Computerlinguistik sowie der […]

weiterlesen

DH Awards 2012

0 Veröffentlicht von Sibylle Söring am

Noch bis zum Freitag, 11. Januar können auf http://dhawards.org/DHawards2012/nominations/ Kandidaten für die DH Awards 2012 nominiert werden, und zwar in den Kategorien best DH tool or suite of tools best DH blog, article, or short publication best DH visualization or infographic best professional resources for learning about or doing DH work best DH project for […]

weiterlesen

LIBREAS #23. Call for Papers zum Thema Forschungsdaten (auch in den Geisteswissenschaften)

0 Veröffentlicht von Ben Kaden am

Die Zeitschrift LIBREAS.Library Ideas veröffentlichte in der vergangenen Woche einen Call for Papers für ihre Ausgabe 23. Der Schwerpunkt liegt diesmal auf dem Thema Forschungsdaten. Thema: Forschungs- und andere Daten sowie ihre Organisation und Rolle in Bibliothek und Wissenschaft Einreichungsfrist: bis 31.05.2013 gewünscht sind: Beiträge, die Wechselwirkungen zwischen Wissenschaft, Daten und Bibliotheken reflektieren, annotieren, dekonstruieren und/oder analysieren disziplinäre […]

weiterlesen

Neue TextGrid-Webseite online

0 Veröffentlicht von Sibylle Söring am

Seit kurzem ist die neue, rundum überarbeitete TextGrid-Webseite online: http://textgrid.de/ Ziel des Relaunchs war es, neben einer frischeren Anmutung vor allem eine nutzerorientierte, anwenderfreundliche Präsentation der Inhalte anzubieten. Damit einher geht eine wesentlich vereinfachte Navigation. Sie basiert auf den „drei Säulen“ von TextGrid: Laboratory, Repository und Dokumentation / Hilfe. Auch die Angebote an die Community […]

weiterlesen

TextGrid sucht Software-Architekten für das Repository

0 Veröffentlicht von Sibylle Söring am

Im Arbeitspaket „Betrieb und Softwarepflege Repository“, betreut von der SUB Göttingen, sucht TextGrid für den Bereich Technisches Qualitätsmanagement eine/n wissenschaftlich-technische/n Software-Architekt/in in Teilzeit (75%, TV-L 13) . Aufgaben sind u.a. die innovative Weiterentwicklung der TextGrid-Middleware in Zusammenarbeit mit der GWDG, Weiterentwicklung der TextGrid Indizierungs-Infrastruktur für die Recherche in Bezug auf Ausfallsicherheit, Skalierbarkeit und Performanz die […]

weiterlesen

Trancribe Bentham in a Panopticon: verspätete Berichterstattung zum Vortrag von Philipp Schofield im Rahmen der Darmstädter Ringvorlesung am 8.11.

0 Veröffentlicht von Andrea Rapp am

Text von Jörg Lehning, TU Darmstadt Im Rahmen der Ringvorlesung „Digital Humanities“ war Philip Schofield, Leiter des Bentham-Projektes und General Editor der Gesammelten Werke Jeremy Benthams zu Gast und erfreute die interessierten Hörerinnen und Hörer mit seinem Vortrag „Transcribe Bentham – An experiment in scholarly crowdsourching“. Das (im Übrigen preisgekrönte) interdisziplinäre Bentham-Projekt ist ein großartiges […]

weiterlesen