Archiv nach Autor: ‘Christiane Fritze’

70 Posts; Seite 7

DH W3 Professur in Passau

0 Veröffentlicht von Christiane Fritze am

Lehrstuhl (W3) für Digital Humanities An der Universität Passau ist zum Beginn des Wintersemesters 2012/13 eine W3-Professur im Beamtenverhältnis auf Lebenszeit im Bereich Digital Humanities ausgeschrieben. Die Ausschreibung steht im Rahmen der gesamtuniversitären „Technik Plus“-Initiative. Zur Ausschreibung Bewerbungsende: 30. April 2012

weiterlesen

CfP: Joint CLARIN-D/DARIAH Workshop at Digital Humanities Conference 2012

0 Veröffentlicht von Christiane Fritze am

      Call for Papers Service‐oriented Architectures (SOAs) for the Humanities: Solutions and Impacts Joint CLARIN-D/DARIAH Workshop at Digital Humanities Conference 2012 Motivation Large research infrastructure projects in the Humanities and Social Sciences such as Bamboo, CLARIN, DARIAH, eAqua, Metanet and Panacea increasingly offer their resources and tools as web applications or web services […]

weiterlesen

CLARIN ERIC etabliert

0 Veröffentlicht von Christiane Fritze am

Am 29.02.2012 hat CLARIN den ERIC Status erreicht. Die Common Language Resources and Technology Infrastructure (CLARIN) ist neben DARIAH eines der fünf geistes- und kulturwissenschaftlichen Projekte auf der knapp 50 Projekte umfassenden Roadmap des European Strategy Forum on Research Infrastructures (ESFRI). Mit der Etablierung eines European Research Infrastructure Consortiums (ERIC) ist ein wesentlicher Schritt auf dem […]

weiterlesen

Digitale Edition von Archivalien und Handschriften

2 Veröffentlicht von Christiane Fritze am

Soeben hat an der Universität Wien trotz klirrender Kälte die einwöchige Spring School zum Thema Digitale Edition von Archivalien und Handschriften begonnen, die vom International Centre for Archival Research gefördert wird. Der erste Tag schließt mit dem Vortrag „Die Digitale Edition als Digital Asset“ von Prof. Johannes Stigler vom Zentrum für Informationsmodellierung in den Geisteswissenschaften der Karl-Franzens-Universität […]

weiterlesen

Europäische Forschungsförderung

0 Veröffentlicht von Christiane Fritze am

Wer mehr über die europäische Forschungsförderung wissen möchte, dem sei folgendes Seminar empfohlen: EU-Kompakt Modul I – Die europäische Forschungsförderung – Inhalte, Instrumente und Prozesse. Neben Informationen zu Hintergründen, Förderinstrumenten und zur Antragstellung im 7. Rahmenprogramm wird es einen Ausblick auf Horizon2020 geben. Wann und wo? 26.-28. März 2012, Wissenschaftszentrum Bonn Programm und Anmeldung

weiterlesen

Infografik zu Digital Humanities

0 Veröffentlicht von Christiane Fritze am

Melissa Terras vom UCLDH hat in den letzen Wochen ein bisschen statistische Daten zu Digital Humanities Aktivitäten gesammelt. Das Ganze hat sie in einer schönen Infografik zusammengetragen, die es auch in einer Druckversion gibt. Interessant die Beobachtung von Terras, dass es offensichtlich noch an Werkzeugen mangelt, mit denen man ohne viel Aufwand solche Infografiken erzeugen kann.

weiterlesen

Tagung “Weblogs in den Geisteswissenschaften” am 9.3.2012

1 Veröffentlicht von Christiane Fritze am

hypotheses.org als Dach für wissenschaftliche Blogs veranstaltet anlässlich des Starts der deutschsprachigen Sektion de.hypotheses.org eine Tagung zum oben genannten Thema. de.hypotheses.org führt die besten Beiträge aus deutschsprachigen Blogs im Bereich der Geisteswissenschaften zusammen. Wann und wo? 9.3.2012, Internationales Begegnungszentrum der Wissenschaft e.V., Amalienstraße 38, 80799 München Zum Tagungsprogramm

weiterlesen

Digital – Identifiziert – Europäisch vernetzt

0 Veröffentlicht von Christiane Fritze am

… könnte eventuell auf dem neuen DARIAH Flyer stehen. Indes kündigt es den Abschluss-Workshop des DFG Projekts Bereitstellung der Fachbibliographie ‚Geschichtsquellen des deutschen Mittelalters‘ als dynamische elektronische Publikation an. Veranstalter ist die Kommission für das Repertorium „Geschichtsquellen des deutschen Mittelalters“ der Bayerischen Akademie der Wissenschaften und das Münchener Digitalisierungszentrum der Bayerischen Staatsbibliothek München. Wann und […]

weiterlesen

3 Stellenangebote in Göttingen

0 Veröffentlicht von Christiane Fritze am

An der Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen (SUB) sind drei Stellen im Bereich Aufbau von Forschungsinfrastrukturen für die Digital Humanities und Forschungsdatenmanagement zu besetzen. Die Ausschreibungen finden Sie hier. Die Bewerbungsfrist endet am 31. Januar 2012.

weiterlesen