Archiv nach Autor: ‘Sibylle Söring’

71 Posts; Seite 3

StaBi Berlin sucht LeiterIn Online-Technologien

0 Veröffentlicht von Sibylle Söring am

  Eine feine, noch dazu entfristete (!) Stelle hat die Staatsbibliothek Berlin ausgeschrieben. Dort sucht man eine/n LeiterIn  Online-Technologien: Aufgabengebiet: Leiten des Sachgebietes Online-Technologien Organisieren und Koordinieren der Arbeits- und Entwicklungsabläufe Durchführen der Projekt- und Ressourcenplanung Planen, Konzeptionieren, Entwickeln und Einführen von neuen IT-Vorhaben sowie Weiterentwickeln bestehender IT-Verfahren für die Bereitstellung elektronischer Informationsdienstleistungen Anforderungen u.a.: […]

weiterlesen

Osloer Munch-Museum lanciert Crowdsourcing für Coding der Briefe an Edvard Munch

0 Veröffentlicht von Sibylle Söring am

Die Briefe und Texte von Norwegens bedeutendstem bildenden Künstler Edvard Munch (1863-1944), der viele Jahre auch in Deutschland lebte und arbeitete, sind bereits online, ediert und kommentiert. Nun legt das Osloer Munch-Museum nach: Per Crowdsourcing geht es nun auch an die Briefe an Munch, die digital in Text und Bild veröffentlicht und per XML/TEI erschlossen […]

weiterlesen

Digital Humanities Tag 2014, UB Mainz

0 Veröffentlicht von Sibylle Söring am

Die UB Mainz informiert: Am 30.06.2014 findet der erste Digital Humanities Tag 2014 in Mainz statt! Im Mittelpunkt des Digital Humanities Tag steht die wissenschaftliche Praxis. Denn was mit „Digital Humanities“ vielerorts als Zukunftsthema beschworen wird, stellt auch die Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) bereits vor konkrete Herausforderungen. Von der digitalen Edition eines Werkes bis zum Forschungsdatenmanagement – digitale […]

weiterlesen

Universität Göttingen gründet eResearch Alliance

0 Veröffentlicht von Sibylle Söring am

    Unterstützung von Forschung und Lehre mit digitalen Infrastrukturen am Standort Göttingen Als erste deutsche Universität baut die Georg-August-Universität Göttingen eine eResearch Alliance auf, um eine institutionelle Unterstützung für ihre Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler am Standort Göttingen zu bieten. Aus der Pressemitteilung: „IT- und Informationsinfrastrukturen sollen danach campusweit koordiniert, angepasst, zukunftsorientiert weiterentwickelt und kosteneffizient sowie […]

weiterlesen

JOBS: SUB Göttingen sucht wiss. DH-MitarbeiterInnen im Projekt „IDIOM – Interdisciplinary Dictionary of Classic Mayan“

0 Veröffentlicht von Sibylle Söring am

Das zum 01.01.2014 an den Start gegangene Interdisciplinary Dictionary of Classic Mayan (IDIOM) will auf der Grundlage einer systematischen Dokumentation der bisherigen Forschung und der digitalen Erschließung des gesamten, aus tausenden datierter Schriftträger bestehenden Textkorpus die Grundlage für die systematische Analyse des Wortschatzes und der Grammatik der Schriftsprache und damit zur vollständigen Entzifferung der Maya-Hieroglyphenschrift […]

weiterlesen

An der Schnittstelle

0 Veröffentlicht von Sibylle Söring am

audimax.de, das Online-Stellenportal für Akademiker, bringt einen kleinen Beitrag zum Thema Digital Humanities, zu Studienmöglichkeiten, Berufsfeldern und Jobaussichten. Zur Schnittstelle zwischen Geisteswissenschaften und IT werden u.a. Gerhard Lauer und Fotis Jannidis befragt. Digital Humanities als einzelnes Studienfach, in dem sich Spezialisten ausbilden lassen, wird, so Lauers Prognose, „wohl keinen Hype erleben. Was wir aber sehen werden, ist, […]

weiterlesen

GEI sucht Koordinator/in für DH-Projekt „Welt der Kinder“

0 Veröffentlicht von Sibylle Söring am

Das Georg-Eckert-Institut – Leibniz-Institut für internationale Schulbuchforschung (GEI) in Braunschweig sucht für das Projekt „Welt der Kinder“ zum 01. April 2014 eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in, E13 T-VL, für drei Jahre in Vollzeit (Neuere/Neueste Geschichte) für Projektkoordination und Forschungs-/Publikationstätigkeit. Die Basis des Projektes bildet ein digitaler Quellenkorpus, der in enger Kooperation mit anderen Geisteswissenschaftlern, Informatikern und Informationswissenschaftlern, sowohl mit etablierten geschichtswissenschaftlichen […]

weiterlesen

Neu im Dezember: „Defining Digital Humanities“ (Melissa Terras et al.)

0 Veröffentlicht von Sibylle Söring am

Darauf freuen wir uns: Als Buch (Hard- und Softcover), eBook und ePUB wird Anfang Dezember 2013 bei Ashgate der Sammelband Defining Digital Humanities – A Reader erscheinen. Herausgegeben von Melissa Terras, Julianne Nyhan und Edward Vanhoutte, versammelt der Band Beiträge von Willard McCarty, Matthew G. Kirschenbaum, Bethany Nowviskie, Geoffrey Rockwell, John Unsworth und vielen anderen […]

weiterlesen

DiXiT schreibt 17 Fellowships aus

0 Veröffentlicht von Sibylle Söring am

  Das von der Europäischen Kommission geförderte internationale Forschungsnetzwerk DiXiT (Digital Scholarly Editions Initial Training Network) hat soeben zwölf Marie-Curie-Fellowhips für Nachwuchswissenschaftler (drei Jahre) sowie weitere fünf für Post Docs (experienced researchers, 12-20 Monate) ausgeschrieben. DiXiT ist ein vom Cologne Center for eHumanities (CCeH) an der Uni Köln unter Leitung von Prof. Andreas Speer koordinierter […]

weiterlesen

JOBS: Forschungsverbund Marbach – Weimar – Wolfenbüttel stellt sich auf

0 Veröffentlicht von Sibylle Söring am

Insgesamt sage und schreibe 13 Stellen hat der Anfang September gegründete Forschungsverbund Marbach – Weimar – Wolfenbüttel ausgeschrieben, darunter die Geschäftsführung, Presse/ÖA, Bibliothek/Archiv sowie zahlreiche Wissenschaftliche Mitarbeiter-Stellen. Bewerbungsschluss ist der 07. November 2013. Der vom BMBF geförderte Forschungsverbund verknüpft das Deutsche Literaturarchiv Marbach, die Klassik Stiftung Weimar und die Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel zu einer […]

weiterlesen