CeDiS / FU Berlin sucht System-ArchitektIn für digitales Editionsprojekt

5 Veröffentlicht von Sibylle Söring am

logo_cedis fu_logo-b4e18d5be56a4d4c9a6e3d4e9c25f352

 

 

Für die Konzeption und Implementation einer prototypischen Darstellungsumgebung für die Kritische Gesamtedition der Werke Hannah Arendts (Digital und Print) sucht das Center für Digitale Systeme (CeDiS) an der FU Berlin zum nächstmöglichen Termin eine/n SystementwicklerIn für zunächst 12 Monate (TV-L 13). Grundlage bilden dabei existierende Lösungen wie TextGrid und SADE. Im Rahmen einer Pilotstudie erfolgt anschließend die Planung des Webportals der Digitalen Edition auf Grundlage der Projekterfahrungen und den realisierten Funktionalitäten.

Weitere Aufgaben:
– Mitarbeit bei der Bereitstellung und Betreuung der Projektinfrastruktur (Server-Landschaft, kollaborative Arbeitsumgebung, virtuelle Forschungsumgebung „TextGrid“)
– Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit dem fachwissenschaftlichen Team und der Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen auf konzeptioneller und technologischer Ebene
– Berichterstattung und Präsentation von Arbeitsergebnissen
Erwünscht:
– Kenntnisse in und Erfahrungen mit Webtechnologien (HTML, CSS, JavaScript) und XML-Technologien (v.a. XSLT, xQuery, xPath)
– Java-Programmierkenntnisse
– Linux-Kenntnisse (bevorzugt in der Server-Administration)
– Kenntnisse der TEI Guidelines
– Kenntnisse in oder Erfahrungen mit Digitalen Editionen.

Projektleitung: Prof. Dr. Barbara Hahn (Vanderbilt University, Nashville / Freie Universität Berlin); Prof. Dr. Hermann Kappelhoff (Freie Universität Berlin)

Die technische Realisierung des Gesamtvorhabens erfolgt in enger Zusammenarbeit mit der Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen, Abt. Forschung und Entwicklung.

Frist ist der 03.04.2017.

Zur Ausschreibung: http://www.cedis.fu-berlin.de/cedis/stellenangebote/CeDiS_DEHA_2016_01.html

Kommentar schreiben