Archiv nach Schlagworten: ‘Kunstgeschichte’

11 Posts; Seite 1

Maschinen und Manuskripte: Themenraum zur Digitalen Kodikologie im Virtuellen Museum Digital Humanities – Hannah Busch im Interview

0 Veröffentlicht von Trier Center for Digital Humanities am

2015 war im Bischöflichen Priesterseminar in Trier die Ausstellung Maschinen und Manuskripte – Digitale Erschließung der Handschriften von St. Matthias zu sehen, die aus dem Kooperationsprojekt eCodicology hervorgegangen war. Diese Ausstellung kann mittlerweile dauerhaft und kostenlos im Internet besucht werden. Das Kompetenzzentrum für elektronische Erschließungs- und Publikationsverfahren in den Geisteswissenschaften/Trier Center for Digital Humanites (TCDH) […]

weiterlesen

Tagung „Illuminierte Urkunden – von den Rändern zweier Disziplinen ins Herz der Digital Humanities“, Wien 12.-14.9.2016

0 Veröffentlicht von ZIM-IG am

Internationale Tagung Illuminierte Urkunden – von den Rändern zweier Disziplinen ins Herz der Digital Humanities 12.-14.September 2016 Ort: Wien, Haus-, Hof- und Staatsarchiv, Minoritenplatz 1, Dachfoyer Archivare, Kunsthistoriker, Mediävisten, Digital Humanists, Freunde von Pattern Recognition, Medienwissenschafter und Freunde von Objekten, die seit Jahrhunderten verborgen waren: Alle diese (und viele Weitere) sind das Zielpublikum der Tagung. […]

weiterlesen

Stellenausschreibung „Forschungsinfrastruktur Kunstdenkmäler in Ostmitteleuropa (FoKO)“

0 Veröffentlicht von Christiane Fritze am
HI_DE

Mitgeteilt von Jürgen Warmbrunn (Herder-Institut für historische Ostmitteleuropaforschung – Institut der Leibniz-Gemeinschaft). In der Abteilung Wissenschaftliche Sammlungen des Herder-Instituts für historische Ostmitteleuropaforschung – Institut der Leibniz-Gemeinschaft ist frühestens zum 1. September 2014 die Stelle einer/eines Wissenschaftlichen Mitarbeiterin / Wissenschaftlichen Mitarbeiters zur Projektkoordination und Administration der technischen Infrastruktur (E 13 TV-H, 100%) befristet für die Dauer […]

weiterlesen

Digitale Kunstgeschichte: Thema = Seminarform?

0 Veröffentlicht von Julia Reichenpfader am

Dass das Thema eines Seminars auch gleichzeitig die Seminarform sein kann, bewies ein ungewöhnliches Experiment der Kunstgeschichtlichen Institute der Goethe-Universität Frankfurt und der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Per Videokonferenz wurde das Seminar übertragen und behandelte Themen wie Digital Humanities im deutschsprachigen Raum, Problematik des Urheberrechtes, Google Art Project, Social Media im Museum und Möglichkeiten und Grenzen des wissenschaftlichen […]

weiterlesen

3. Berliner Gespräche zur Digitalen Kunstgeschichte

0 Veröffentlicht von Mirjam Blümm am

Das Institut für Kunst- und Bildgeschichte (IKB) der Humboldt-Universität zu Berlin lädt am 18. November 2013 zum dritten Mal zu den „Berliner Gesprächen zur Digitalen Kunstgeschichte“ ein – diesmal zum Thema Kultur in Raum und Zeit. Mehr Informationen zur Veranstaltung und das vorläufige Programm gibts unter: http://www.kunstgeschichte.hu-berlin.de/2013/07/18-november-2013-berliner-gesprache-zur-digitalen-kunstgeschichte-iii-kultur-in-raum-und-zeit/ Die Veranstaltung ist öffentlich und kostenlos, um formlose […]

weiterlesen

2. Berliner Gespräche zur Digitalen Kunstgeschichte

0 Veröffentlicht von Christiane Fritze am

Via Georg Schelbert: Am 8. Mai  2013 finden die zweiten ‚Berliner Gespräche zur Digitalen Kunstgeschichte‘ des Instituts für Kunst- und Bildgeschichte (IKB) der Humboldt-Universität zu Berlin statt. Unter der Überschrift „Alles in Ordnung? Vokabulare und Klassifikationen“ werden sich Vertreter aus Bibliotheken, von Bildarchiven und aus der Sammlungs- und Museumsforschung treffen und über den Einsatz von […]

weiterlesen

Berliner Gespräche zur Digitalen Kunstgeschichte

0 Veröffentlicht von Christiane Fritze am

Am 30. November 2012 finden die ersten Berliner Gespräche zur Digitalen Kunstgeschichte am Institut für Kunst- und Bildgeschichte (IKB) der Humboldt-Universität zu Berlin statt. Thema wird Bildannotation sein, es werden diverse bekannte und unbekanntere Tools vorgestellt werden. Zur Veranstaltung Zum Programm (pdf) Da nur noch wenige Plätze frei sind, wird um eine kurze Anmeldung bei […]

weiterlesen

WissensNetz – Digitale Infrastrukturen in den historischen Kulturwissenschaften

0 Veröffentlicht von Christiane Fritze am

Mitgeteilt von Georg Schelbert. Am 1. Juni 2012 findet am Institut für Kunst- und Bildgeschichte unter dem Namen „WissensNetz“ ein Workshop zum Thema der digitalen Infrastrukturen in den historischen Kulturwissenschaften statt. Die Veranstaltung versteht sich als Gesprächsrunde, die Gelegeneit geben soll, sich in einem überschaubaren Kreis und mit durchaus grundsätzlichem Ansatz einerseits über den Stand […]

weiterlesen

Arbeitskreis ‚Digitale Kunstgeschichte‘

0 Veröffentlicht von Ruth Reiche am

Betrachtet man das Programm von Veranstaltungen, die sich mit den Digital Humanities befassen, wird man feststellen, dass Beiträge zu computergestützten Methoden und Verfahren in den Textwissenschaften vorherrschen, was nicht verwundert, wenn man bedenkt, dass diese Strömung insbesondere aus der Computerphilologie hervorging. Dass jedoch auch die Kunstgeschichte als visuell ausgerichtete Wissenschaft einen wichtigen Beitrag zu den […]

weiterlesen