Archiv nach Schlagworten: ‘CLARIN-D’

5 Posts; Seite 1

Veranstaltung: DH-Kolloquium an der BBAW, 3.11.2017: Manuel Burghardt über Computergestützte Erschließungsstrategien und Analyseansätze für handschriftliche Liedblätter

Im Rahmen des DH-Kolloquiums an der BBAW möchten wir Sie herzlich zum nächsten Termin am Freitag, 3. November 2017, 17 Uhr s.t. bis 19 Uhr (Raum 230), einladen: Manuel Burghardt (Universität Regensburg): „More Than Words – Computergestützte Erschließungsstrategien und Analyseansätze für handschriftliche Liedblätter“ Abstract: Unter dem Schlagwort Digital Humanities wird gemeinhin der Einsatz digitaler Ressourcen und […]

weiterlesen

Veranstaltung: DH-Kolloquium an der BBAW zum Thema „Graphentechnologien in den digitalen Geisteswissenschaften“

0 Veröffentlicht von Stefan Dumont am

Im Rahmen des DH-Kolloquiums an der BBAW möchten wir Sie herzlich zum nächsten Termin am 6. Oktober 2017, 17 Uhr s.t. bis 19 Uhr (Konferenzraum 1), einladen: Dr. Andreas Kuczera (Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz) wird über „Graphentechnologien in den digitalen Geisteswissenschaften“ referieren. Dabei wird er anhand verschiedener Beispiele aus den Projekten Regesta […]

weiterlesen

DH-Videoclip Adventskalender 2016 – Tür 7

0 Veröffentlicht von Mirjam Blümm am

Der Tipp für das heutige Video kommt von Thorsten Trippel, Liaison-Manager der Forschungsinfrastruktur CLARIN-D an der Universität Tübingen. Wir bekommen einen Eindruck von der Europäischen Sommeruniversität in digitalen Geisteswissenschaften, die dieses Jahr bereits zum siebten Mal an der Universität Leipzig veranstaltet wurde. Wenn Sie auch ein persönliches DH-Lieblingsvideo oder eine Empfehlung haben, die im DH-Videoclip […]

weiterlesen

Workshop: Fächerübergreifende Perspektiven durch digitale Forschungsinfrastrukturen

0 Veröffentlicht von Mirjam Blümm am
Poster_clarin2015

gemeldet von Gregor Wiedemann, Universität Leipzig Einladung zum 3. CLARIN-D Fach-AG Workshop am 30.06.-01.07. in Leipzig „Fächerübergreifende Perspektiven durch digitale Forschungsinfrastrukturen“ Aufbewahren, Auffinden, Auswerten // Die Forschung mit digitalen Sprach- und Textdaten stellt die Sozial- und Geisteswissenschaften vor neue, fächerübergreifende Herausforderungen: Forschungsergebnisse müssen nachvollziehbar und langfristig verfügbar gemacht werden, Rohdaten und Ergebnisse sollen für Nachvollziehbarkeit […]

weiterlesen

„Digitale Geisteswissenschaften & Sprachressourcen“ – Europäische Sommeruniversität, Leipzig 22.07.-01.08.2014

0 Veröffentlicht von Mirjam Blümm am
Leonardo_Design_for_a_Flying_Machine_c_1488_460_0

von Elisabeth Burr, Universität Leipzig Wir freuen uns mitteilen zu können, dass nicht nur das Electronic Textual Cultures Lab der University of Victoria (etcl) und der  Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD)  die Teilnahme an der gemeinsamen Europäischen Sommeruniversität von  „Kulturen & Technologien“ und CLARIN-D 2014 „Digitale Geisteswissenschaften  & Sprachressourcen“, deren Ziel es ist die Digitalen Geisteswissenschaften […]

weiterlesen