Archiv nach Schlagworten: ‘Annotation’

16 Posts; Seite 1

10. TextGrid/DARIAH-Nutzertreffen (Update)

0 Veröffentlicht von Oliver Schmid am

Das Programm des zehnten TextGrid/DARIAH-Nutzertreffens am 25. und 26. Oktober 2017 am Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte (MPIWG) in Berlin wurde auf der DARIAH-Website aktualisiert. Zum Schwerpunkt „Annotation mit DARIAH-Werkzeugen“ wird es wie bei allen TextGrid/DARIAH-Nutzertreffen eine Mischung aus Vorträgen und Workshops geben, in denen unter anderem Digilib und die Annotation Sandbox vorgestellt werden. Zu Beginn der zweitägigen […]

weiterlesen

Call for Participation: Shared Task on the Analysis of Narrative Levels Through Annotation (SANTA)

0 Veröffentlicht von Nils Reiter am

1st Shared Task on the Analysis of Narrative Levels Through Annotation (SANTA) Webseite | Mailingliste We would like to invite you to participate in the 1st Shared Task on Narrative Level Annotation. It is an adaptation of the shared task-format established in the field of Computational Linguistics and Informatics to the field of Literary Studies. The […]

weiterlesen

Vorankündigung 10. TextGrid/DARIAH-Nutzertreffen

0 Veröffentlicht von Oliver Schmid am
TextGrid-Dariah-logo

Das zehnte TextGrid/DARIAH-Nutzertreffen zum Thema „Annotation mit DARIAH-Werkzeugen“ findet an zwei Tagen im Zeitraum 25. bis 27. Oktober 2017 am Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte (MPIWG) in Berlin statt. Das Programm und den endgültigen Termin finden Sie in Kürze auf der DARIAH-Website.

weiterlesen

SANTA: Shared Task on the Analysis of Narrative levels Through Annotation

0 Veröffentlicht von Nils Reiter am
Symbolbild Annotation

(english version below) Webseite | Übersicht | FAQ | Faltblatt Liebe Kolleginnen und Kollegen, hiermit möchten wir Sie auf unsere Initiative zu Shared Tasks in den Digital Humanities hinweisen. Bei dem Shared Task zur Analyse narrativer Ebene durch Annotation (Shared Task on Analysis of Narrative Levels through Annotation, SANTA) handelt es sich um eine Erweiterung […]

weiterlesen

RIDE Digital Text Collections: Call-for-Reviews

0 Veröffentlicht von ZIM-IG am
wordle 3

Das Institut für Dokumentologie und Editorik (IDE) bereitet derzeit eine Sonderausgabe des Rezensionsjournals RIDE zum Thema „Digital Text Collections“ vor und sucht RezensentInnen, die geisteswissenschaftliche digitale Textsammlungen für die Ausgabe besprechen möchten. RIDE ist eine Open Access Zeitschrift, die sich in mittlerweile fünf Ausgaben der Besprechung digitaler wissenschaftlicher Editionen widmet. Mit dem Sonderband zu „Digital […]

weiterlesen

Workshop Review: Practices and Context in Contemporary Annotation Activities

0 Veröffentlicht von Niels-Oliver Walkowski am

von Anna Busch, Universität Hamburg, Niels-Oliver Walkowski, Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften. Annotationen sind zur Zeit eines der am intensivsten beforschten Themen im Kontext von E-Science und Digital Humanities. Vor gerade einmal zwei Jahren veröffentlichte die W3C Open Annotation Community Group ihren finalen Entwurf zur formalen Bestimmung dessen, was eine Annotation informationswissenschaftlich sein soll. Auf der […]

weiterlesen

Vorstellung der DARIAH-DE-Fellows 2015: Dennis Mischke

0 Veröffentlicht von Markus Neuschäfer am
D_Mischke kl

Das DARIAH-DE Fellowship-Programm fördert NachwuchswissenschaftlerInnen, die in ihren Forschungsvorhaben innovative digitale Ansätze und Methoden einsetzen und so einen Beitrag zur Weiterentwicklung der Digital Humanities leisten. Im DHd-Blog stellen die DARIAH-Fellows ihre Projekte vor. Dennis Mischke Dennis Mischke studierte Anglistik/Amerikanistik, Medienwissenschaft und Kognitionswissenschaft in Potsdam und promovierte an der Ruhr–Universität Bochum mit einer Arbeit zur Kosmopolitik des Vertrauens […]

weiterlesen

Vorstellung der DARIAH-DE-Fellows 2015: Canan Hastik

0 Veröffentlicht von Markus Neuschäfer am
Canan Hastik, DHD--Fellow 2015

Das DARIAH-DE Fellowship-Programm fördert NachwuchswissenschaftlerInnen, die in ihren Forschungsvorhaben innovative digitale Ansätze und Methoden einsetzen und so einen Beitrag zur Weiterentwicklung der Digital Humanities leisten. Im DHd-Blog stellen die DARIAH-Fellows ihre Projekte vor. Canan Hastik Canan studierte Wissensmanagement und Informationswissenschaften mit Schwerpunkt Bibliothekswissenschaften an der Hochschule Darmstadt. Seit 2011 ist Canan PHD Kandidatin am Cork Institute (Irland) […]

weiterlesen

Bericht: DARIAH Workshop on Intelligent Annotations

0 Veröffentlicht von Michelle Rodzis am
DARIAH-DE-fellowship-small

Am 28. und 29. Mai 2015 wurde zusammen mit NeDiMAH und eingeladenen Experten in den Tagungsräumen Schloß Wahn der Universität zu Köln ein gemeinsamer “DARIAH Workshop on Intelligent Annotations” durchgeführt. Ziel des Expertenworkshops war es, Synergien zwischen geisteswissenschaftlichen Modellen und Ontologien zur Beschreibung von Objekten (TEI, CIDOC-CRM) einerseits und Methoden (NeMO, SDM) andererseits zu identifizieren. […]

weiterlesen