Redaktion

Redaktionsteam des DHD Blogs „Digital Humanities im deutschsprachigen Raum“

Die Beiträge aller Autoren unterliegen – sofern nicht anders angegeben – der Lizenz CC-BY-SA.

Regelmäßige Autoren

  • Mirjam Blümm, SUB Göttingen, Abt. Forschung und Entwicklung
  • Elisabeth Burr, Universität Leipzig, Französische / frankophone und italienische Sprachwissenschaft
  • Philipp Hegel, Technische Universität Darmstadt, Institut für Sprach-und Literaturwissenschaft
  • Fotis Jannidis, Julius-Maximilians-Universität Würzburg
  • Michael Kaiser, Max Weber Stiftung, Bonn
  • Celia Krause, Technische Universität Darmstadt, Institut für Sprach- und Literaturwissenschaft
  • Christoph Kümmel, Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)
  • Beata Mache, SUB Göttingen, Abt. Forschung und Entwicklung
  • Andrea Rapp, Technische Universität Darmstadt, Institut für Sprach- und Literaturwissenschaft / Germanistische Computerphilologie und Mediävistik
  • Patrick Sahle, Cologne Center for eHumanities (CCeH)
  • Markus Schnöpf, Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften (BBAW), Berlin
  • Christof Schöch, Julius-Maximilians-Universität Würzburg
  • Sibylle Söring, FU Berlin, Center für Digitale Systeme (CeDiS) (ehem. SUB Göttingen, Abt. Forschung und Entwicklung)
  • Caroline Sporleder, Georg-August-Universität Göttingen
  • Thomas Stäcker, Herzog-August-Bibliothek Wolfenbüttel
  • Armin Volkmann, Cluster of Excellence „Asia and Europe in a Global Context“ Universität Heidelberg
  • MitarbeiterInnen des Instituts für Informationsmodellierung (ACDH-ZIM-IG), Karl-Franzens-Universität Graz
  • MitarbeiterInnen des interdisziplinären Forschungsverbunds Digital Humanities in Berlin (if|DH|b)

Weitere Autoren

  • Nicole Alexander, Forschungsverbund Marbach Weimar Wolfenbüttel, Pressestelle
  • Peter Andorfer, Austrian Centre for Digital Humanities (ACDH-OeAW)
  • Anne Baillot, HU Berlin
  • Rainer Becker, Technische Universität Darmstadt, Institut für Philosophie
  • Nikolaos Beer, Universität Paderborn, Musikwissenschaftliches Seminar Detmold/Paderborn
  • Michael Bender, Technische Universität Darmstadt
  • Peggy Bockwinkel, Universität Stuttgart
  • Luise Borek, Technische Universität Darmstadt, Institut für Sprach- und Literaturwissenschaft
  • Marco Büchler, Georg-August-Universität Göttingen
  • Stefan Buddenbohm, SUB Göttingen, Abt. Forschung und Entwicklung
  • Anna Busch, Universität Hamburg
  • Hannah Busch, Center for Digital Humanities, Universität Trier
  • Robert Casties, Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte (MPIWG), Berlin
  • MitarbeiterInnen des Center for Digital Humanities, Trier
  • MitarbeiterInnen des Projekts Coding Da Vinci
  • Alexander Czmiel, Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften (BBAW), Telota, Berlin
  • Peter Dängeli, Cologne Center for eHumanities (CCeH)
  • Jan Kenter, Universitäts- und Landesbibliothek Bonn
  • Dörte de Kok, Universität Tübingen
  • Katrin Dennerlein, Julius-Maximilians-Universität Würzburg, Lehrstuhl für Computerphilologie
  • Jens Dierkes, SUB Göttingen, eResearch Alliance
  • Stefan Dumont, Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften (BBAW), Berlin
  • Norman Fiedler, Institut für Deutsche Sprache (IdS), Mannheim
  • Frank Fischer, National Research University, Higher School of Economics, Moskau
  • Greta Franzini, Göttingen Centre for Digital Humanities (GCDH), Georg-August-Universität Göttingen
  • Manuel Freistein, Freie Universität Berlin
  • Christiane Fritze, Österreichische Nationalbibliothek, Wien
  • Jonathan Gaede, Universitätsbibliothek Würzburg
  • Oliver Gasperlin, Pagina GmbH Tübingen, Abt. Digital Humanities
  • Timo Gnadt, SUB Göttingen, Abt. Forschung und Entwicklung
  • Mathias Göbel, SUB Göttingen, Abt. Forschung und Entwicklung
  • MitarbeiterInnen des Göttingen Centre for Digital Humanities (GCDH)
  • Tobias Gradl, Fakultät für Wirtschaftsinformatik und Angewandte Informatik, Universität Bamberg
  • Aristotelis Hadjakos, Zentrum für Musik- und Filminformatik (ZeMFI), HfM Detmold / Hochschule OWL
  • Maiken Hagemeister, Deutscher Bibliotheksverband, Berlin
  • Christian Heise, Open Knowledge Foundation (OKF), Berlin
  • Simone Heilgendorff, Universität Salzburg
  • Ulrike Henny, Julius-Maximilians-Universität Würzburg
  • Andreas Henrich, Fakultät für Wirtschaftsinformatik und Angewandte Informatik, Universität Bamberg
  • Georg Hohmann, Germanisches Nationalmuseum (GMN) Nürnberg, Referat für Museums- und Kulturinformatik
  • MitarbeiterInnen vom IANUS Forschungsdatenzentrum Archäologie & Altertumswissenschaften, Deutsches Archäologisches Institut (DAI), Berlin
  • MitarbeiterInnen des Instituts für Dokumentologie und Editorik (IDE)
  • Ben Kaden, Technische Universität Berlin, Zentrum Technik und Gesellschaft
  • Jörg Kantel, Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte (MPIWG), Berlin
  • Martina Kerzel, SUB Göttingen, Projektbüro
  • Lisa Klaffki, Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel (HAB)
  • Mareike König, Deutsches Historisches Institut (DHI), Paris
  • Wibke Kolbmann, Deutsches Archäologisches Institut (DAI), Berlin
  • Thomas Kollatz, Steinheim-Institut für jüdische Geschichte (STI), Essen
  • Andreas Kuczera, Justus-Liebig Universität Gießen
  • Daniel Kurzawe, SUB Göttingen, Abt. Forschung und Entwicklung
  • Matthias Lang, Universität Tübingen
  • Claudio Leone, SUB Göttingen, Abt. Forschung und Entwicklung
  • Ulrike Lippe, Forschungsverbund Marbach Weimar Wolfenbüttel
  • Harald Lordick, Steinheim-Institut für jüdische Geschichte (STI), Essen
  • Tabea Lurk, Hochschule der Künste Bern, Konservierung & Restaurierung
  • Hubert Mara, Universität Heidelberg
  • Cosima Mattner, Georg-August-Universität Göttingen, Seminar für deutsche Philologie
  • Matthias Meiler, Universität Siegen
  • Hanna-Lena Meiners, SUB Göttingen, Abt. Forschung & Entwicklung
  • Julia Menzel, Universität Bayreuth
  • Melanie Mihm, Universität Giessen, International Graduate Center for the Study of Culture
  • Gisela Minn, Universität Trier
  • Mitarbeiter des Projekts „Bibliothek der Neologie„, Universität Münster und SUB Göttingen
  • Elmar Mittler, Georg-August-Universität Göttingen
  • Katrin Möller, Historisches Datenzentrum Sachsen-Anhalt, Halle
  • Matthew Munson, Universität Leipzig
  • Sander Münster, TU Dresden
  • Anna Neovesky, Akademie der Wissenschaften und der Literatur, Mainz
  • Immanuel Normann, pagina GmbH – Publikationstechnologien
  • Jan Alexander van Nahl, Universität Island
  • Heike Neuroth, Fachhochschule Potsdam
  • Markus Neuschäfer, Open Knowledge Foundation (OKF), Berlin
  • Jenny Oltersdorf, Fachhochschule Potsdam
  • Stefan Pernes, Julius-Maximilians-Universität Würzburg
  • Steffen Pielström, Julius-Maximilians-Universität Würzburg
  • Michael Piotrowski, Université de Lausanne
  • Christian Prager, Universität Bonn
  • Torsten Reimer, Joint Information Systems Comittee (JISC), Bristol / London (UK)
  • Nils Reiter, Institut für Maschinelle Sprachverarbeitung, Universität Stuttgart
  • Annika Rockenberger, Universitetet i Oslo, Institutt for litteratur, områdestudier og europeiske språk (ILOS)
  • Michelle Rodzis, SUB Göttingen, Abt. Forschung und Entwicklung
  • Torsten Roeder, Julius-Maximilians-Universität Würzburg
  • Matteo Romanello, Deutsches Archäologisches Institut (DAI), Berlin
  • Torsten Schaßan, Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
  • Christoph Schimmel, Center for Digital Systems (CeDiS), Freie Universität Berlin
  • Oliver Schmid,Technische Universität Darmstadt, Institut für Sprach- und Literaturwissenschaft
  • Stefan Schmunk, SUB Göttingen, Abt. Forschung & Entwicklung
  • Roman Schneider, Institut für Deutsche Sprache (IDS), Mannheim
  • Torsten Schrade, Akademie der Wissenschaften und der Literatur, Mainz
  • Charlotte Schubert, Universität Leipzig, Historisches Seminar / Lehrstuhl für alte Geschichte
  • Daniela Schulz, Universität zu Köln
  • Aline Stang, Kompetenzzentrum für elektronische Erschließungs- und Publikationsverfahren in den Geisteswissenschaften (TCDH), Universität Trier
  • Alexander Steckel, SUB Göttingen, Abt. Forschung und Entwicklung
  • Philipp Steglich, Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder)
  • Manfred Thaller, Universität zu Köln, Historisch-kulturwissenschaftliche Informationsverarbeitung (HKI)
  • Carsten Thiel, SUB Göttingen, Abt. Forschung und Entwicklung
  • Klaus Thoden, Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte (MPIWG), Berlin
  • Ulla Tschida, Technische Universität Berlin, Zentrum Technik und Gesellschaft
  • Andreas Witt, Institut für Deutsche Sprache (IDS), Mannheim
  • Joachim Veit, Musikwissenschaftliches Seminar Detmold / Paderborn
  • Ubbo Veentjer, SUB Göttingen, Abt. Forschung und Entwicklung
  • Gabriel Viehhauser-Mery, Universität Stuttgart, Stuttgart Research Centre for Text Studies
  • Niels-Oliver Walkowski, Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften (BBAW), Berlin
  • Heiko Weber, Akademie der Wissenschaften zu Göttingen, Projekt Blumenbach – online
  • Marcus Willand, Universität Stuttgart
  • Dirk Wintergrün, Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte (MPIWG), Berlin
  • Kai Wörner, Geisteswissenschaftliche Infrastruktur für Nachhaltigkeit (gwin), Universität Hamburg
  • Thorsten Wübbena, Kunstgeschichtliches Institut, Universität Frankfurt / Deutsches Forum Kunstgeschichte Paris
  • Ulrike Wuttke, Akademie der Wissenschaften zu Göttingen
  • Nina Zellerhoff, Institut für die Geschichte der deutschen Juden
  • Elke Zinsmeister, Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften (BBAW), Berlin

Ehemalige Autoren

  • Barbara Bayer-Schur, Göttingen Centre for Digital Humanities (GCDH), Georg-August-Universität Göttingen
  • Nadja Grupe, SUB Göttingen, Abt. Forschung und Entwicklung
  • Silvia Gutiérrez, Julius-Maximilians-Universität Würzburg
  • Peter Haber †, Universität Basel
  • Frederike Harder, Hochschule Hannover
  • Patrick Harms, Institut für Informatik, Universität Göttingen
  • Marcus Held, Leibniz-Institut für Europäische Geschichte (IEG), Mainz
  • Janna Hennicke, Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften (BBAW), Berlin
  • Mareike Höckendorff, Universität Hamburg
  • Jana Klawitter, Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften (BBAW), Interdisziplinärer Forschungsverbund Digital Humanities in Berlin (ifDHb)
  • Gabriele Kraft, Göttingen Centre for Digital Humanities (GCDH), Georg-August-Universität Göttingen
  • Felix Lohmeier, SLUB Dresden
  • Fabienne Lorenz, Max Planck Digital Library (MPDL), München
  • Stefan Majewski, Österreichische Nationalbibliothek (ÖNB), Wien
  • Katharina Meyer, Open Knowledge Foundation (OKF), Berlin
  • Sonja Palfner, Technische Universität Berlin, Zentrum Technik und Gesellschaft
  • Ruth Reiche, Technische Universität Darmstadt, Institut für Sprach- und Literaturwissenschaft
  • Julia Reichenpfader, SUB Göttingen, Abt. Forschung und Entwicklung
  • Sebastian Rose, Universität zu Köln, Historisch-kulturwissenschaftliche Informationsverarbeitung (HKI)
  • Kepa Joseba Rodriguez, SUB Göttingen, Projekt EHRI
  • Kathleen Smith, Standford University Libraries
  • David Wolf, SUB Göttingen, Abt. Forschung und Entwicklung
  • Deniz Yenimazman, SUB Göttingen, Abt. Forschung und Entwicklung

Mitwirken

Sie möchten uns beim Bloggen unterstützen und sind Digital Humanities Expertin bzw. Experte? Sehr gern, dann schreiben Sie eine E-Mail an dhdblog@mpiwg-berlin.mpg.de. Wir freuen uns über neue AutorInnen und Beiträge und setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.