Archiv nach Kategorie: ‘Veranstaltungen’

370 Posts; Seite 2

Neue Konturen von Arbeit. Interdisziplinäres Zentrum für IT-basierte qualitative arbeitssoziologische Forschung. Konferenz des Projektverbundes eLabour

0 Veröffentlicht von Stefan Schmunk am
eLabour10_363

Der Projektverbund eLabour stellt sich am 8. und 9. Februar 2017 erstmals der Fachöffentlichkeit vor. Hierzu möchten wir Sie herzlich einladen und hoffen auf reges Interesse und Teilnahme. Die Konferenz findet in Göttingen im Tagungszentrum an der Sternwarte statt. Das Programm der Konferenz verbindet arbeitssoziologisch-inhaltliche Fragestellungen, methodische Herausforderungen qualitativer Sekundäranalysen und IT-wissenschaftliche Konzepte der Forschungsinfrastruktur und […]

weiterlesen

Bericht zum DARIAH-DE Workshop „Forschungsdaten in den Geisteswissenschaften. Lizenzen und Best Practice“

0 Veröffentlicht von Matteo Romanello am

Während der Open Access Week, in der freier Zugang zu wissenschaftlicher Literatur in verschiedenen Formen und durch mehrere Veranstaltungen gefeiert wurde, fand am 24. und 25. Oktober der Workshop „Forschungsdaten in den Geisteswissenschaften. Lizenzen und Best Practice“ am Deutschen Archäologischen Institut in Berlin (DAI) statt. Am Montag standen Vorträge zu rechtlichen Aspekten und der „Best […]

weiterlesen

9. TextGrid/DARIAH-Nutzertreffen

0 Veröffentlicht von Oliver Schmid am
TextGrid-Dariah-logo

Am 21. und 22. März 2017 findet an der Bayerischen Akademie der Wissenschaften (BAdW) in München das neunte TextGrid/DARIAH-Nutzertreffen mit den Schwerpunkten Digitale Editionen und Geodaten statt. Wie beim achten Nutzertreffen soll die Veranstaltung vor allem EinsteigerInnen die Möglichkeit geben, TextGrid anhand von typischen Nutzungsszenarien kennenzulernen. Nach einer Einführung in das TextGridLab als virtuelle Arbeits- […]

weiterlesen

Ankündigung: Zweiter AGATE Workshop, 16. Januar 2017, Berlin

0 Veröffentlicht von Ulrike Wuttke am

Open – Connective – Sustainable AGATE: A Community Driven Digital Infrastructure for SSH Research(ers) at the European Academies The workshop’s objective is to introduce and discuss the concept and working plan for a digital infrastructure for Humanities and Social Sciences research of the science academies in Europe (AGATE). Furthermore, the workshop seeks to initiate an […]

weiterlesen

Das Stakeholdergremium “Wissenschaftliche Sammlungen”: Erstes Treffen in der dritten Projektphase von DARIAH-DE

0 Veröffentlicht von Hanna-Lena Meiners am
DARIAH-DE Logo mit deutscher Unterschrift CMYK 1.1 700_0

Die interdisziplinäre und interinstitutionelle Auseinandersetzung mit dem Thema wissenschaftliche Sammlungen und Forschungsdaten vor dem Hintergrund zunehmender Digitalität gewinnt immer mehr an Bedeutung für die geistes- und kulturwissenschaftliche Forschung. Unter diesen Vorzeichen traf sich das Stakeholdergremium “Wissenschaftliche Sammlungen” am 23. August 2016 an der SUB Göttingen. Damit setzte die Runde ihre begleitende wissenschaftliche Arbeit auch in […]

weiterlesen

Neue Perspektiven in der visuellen Bildungsgeschichte

0 Veröffentlicht von Mirjam Blümm am
2016_plakat

via Lars Müller, Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung Berlin 2. Workshop der Reihe „Pictura Paedagogica Online: Pädagogisches Wissen in Bildern“ Leitung und Organisation: Dr. Stefanie Kollmann und Prof. Dr. Sabine Reh Veranstaltungsort: Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung des DIPF, Warschauer Str. 34-36, 10243 Berlin Datum: 24. bis 25. November 2016 Der zweite Workshop der Reihe […]

weiterlesen

CfP: “Digitale Literaturwissenschaft”

2 Veröffentlicht von Fotis Jannidis am

Im Auftrag der Deutschen Forschungsgemeinschaft soll vom 9. bis 13. Oktober 2017 in der Villa Vigoni ein internationales literaturwissenschaftliches DFG-Symposion zum Thema „Digitale Literaturwissenschaft“ stattfinden. Es folgt organisatorisch dem Muster der Germanistischen Symposien der DFG, wie sie seit den 1970er Jahren durchgeführt wurden. Die Konferenzsprachen sind Englisch und Deutsch, wobei alle Teilnehmer in der Lage […]

weiterlesen

CfP: XXXV. Romanistentag in Zürich, 08.-12.10.2017, Sektion Nr. 7

0 Veröffentlicht von Mirjam Blümm am
logo_drv

via Nanette Rißler-Pipka (Siegen / Eichstätt) Theorien von Autorschaft und Stil in Bewegung. Stilistik und Stilometrie in der Romania Sektionsleitung: Nanette Rißler-Pipka (Siegen / Eichstätt) Kontakt: rissler@romanistik.uni-siegen.de / nanette.rissler-pipka@ku.de  Zwischen dem Verdikt vom Tod des Autors (Barthes 1968) und der folgenden Re-definition des Autorbegriffs (Foucault, Genette, Eco, etc.) liegt die Notwendigkeit literaturgeschichtli­cher Klassifikation von Autoren, […]

weiterlesen

CfP: First International Workshop on Digital Humanities and Digital Curation (DHC) – November 22nd 2016, Göttingen, Germany

0 Veröffentlicht von Mirjam Blümm am

Ontologies are the central components of semantic tools and have been present in the art and cultural area for some time. For instance, the CIDOC Conceptual Reference Model (CRM) supports the integration, communication and the exchange of differently structured information from the cultural heritage field. Meanwhile, there are some projects that already use these semantic […]

weiterlesen