Archiv nach Autor: ‘Mirjam Blümm’

250 Posts; Seite 1

wiss. Mitarbeiter/in an der Professur für Germanistische Linguistik mit Schwerpunkt Pragmatik der Philosophischen Fakultät

0 Veröffentlicht von Mirjam Blümm am
uni_jena_logo-700x501

via Roman Gerlach, Kontaktstelle Forschungsdatenmanagement Ausschreibung Reg.-Nr. 373/2017, Fristende 22.01.2018 Zum 01.04.2018 ist an der Professur für Germanistische Linguistik mit Schwerpunkt Pragmatik der Philosophischen Fakultät / Kontaktstelle Forschungsdatenmanagement die Stelle einer/s Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/s (100%) zu besetzen. Qualifikationsanforderungen: Abgeschlossenes Studium der Linguistik / Computerlinguistik / Informatik Bereitschaft, sich mit Fragestellungen unterschiedlicher geisteswissenschaftlicher Ausrichtungen auseinander zu setzen […]

weiterlesen

Assistenzprofessur (W2, Tenure Track) für Digital Philology

1 Veröffentlicht von Mirjam Blümm am

via Anastasia Pupynina, TU Darmstadt Die TU Darmstadt stärkt den Bereich Digital Humanities durch die Ausschreibung einer W2 Assistenzprofessur mit Tenure Track aus dem Bund-Länder-Programm zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses. Damit wird das „Darmstädter Modell“ der Digital Humanities konsequent weiterverfolgt: Die Digitale Linguistik, die Digitale Literaturwissenschaft, die Computerphilologie und Mediävistik sowie die Korpus- und Computerlinguistik […]

weiterlesen

Fachreferent(in) Romanistik mit DH

0 Veröffentlicht von Mirjam Blümm am
Logo-SUB

An der Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen (SUB Göttingen) ist für die Vermittlung von Beständen und digitalen Services unserer Bibliothek und anderer Einrichtungen sowie die Erweiterung unserer Sammlungen und Services zum nächstmögli-chen Zeitpunkt die Stelle einer/eines Fachreferentin/Fachreferenten Romanistik – Entgeltgruppe 13 TV-L, Vollzeit – zunächst befristet für zwei Jahre zu besetzen. Die Stelle ist teilzeitgeeignet. […]

weiterlesen

Call for Abstracts: 8. DINI/nestor-Workshop „Forschungsdatenrepositorien“, 27./28.11., Stuttgart

0 Veröffentlicht von Mirjam Blümm am

via Jens Ludwig, Staatsbibliothek zu Berlin Für die Veröffentlichung von Forschungsdaten gewinnen neben zentralen Fachrepositorien auch institutionelle Repositorien immer mehr an Bedeutung. Zentrale Fachrepositorien bieten eine höhere disziplinspezifische Kompetenz und bessere Vernetzung in der Fach-Community, während institutionelle Repositorien der jeweiligen Institution eine größere Sichtbarkeit geben und auch im Wortsinne „nah an den Forschenden“ sind. Für […]

weiterlesen

Informatikerin/Informatiker für FID „Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft“ gesucht

0 Veröffentlicht von Mirjam Blümm am

via Volker Michel, Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg Die Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg der Goethe-Universität Frankfurt am Main ist eine der größten Universitätsbibliotheken Deutschlands. Sie stellt ihren 56.000 aktiven Benutzerinnen und Benutzern ein umfangreiches Angebot digitaler Medien und innovativer Dienste zur Verfügung. Zur Verstärkung unseres Entwicklungsteams „Fachinformationsdienste“ und zur technischen Konzeptionierung und Umsetzung des von der […]

weiterlesen

Mitarbeiter(in) als stellvertretende Abteilungsleitung der Abteilung Forschung & Entwicklung und Leitung des Bereichs Forschungsinfrastrukturen

0 Veröffentlicht von Mirjam Blümm am
Logo-SUB

Die Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen (SUB) ist die zentrale Universitätsbibliothek der Georg-August-Universität Göttingen. Sie ist eine der größten wissenschaftlichen Bibliotheken Deutschlands und nimmt in der Literaturversorgung vielfältige überregionale Aufgaben wahr. In nationalen und internationalen Kooperationen werden insbesondere in der Abteilung Forschung und Entwicklung unter anderem digitale Forschungsinfrastrukturen, kollaborative Forschungsumgebungen und unterschiedliche Aspekte des Forschungsdatenmanagements […]

weiterlesen

SFB 1288 „Praktiken des Vergleichens“ sucht für den Teilbereich INF eine/n wiss. Mitarbeiter/in

0 Veröffentlicht von Mirjam Blümm am

via Silke Schwandt, Universität Bielefeld Für den neuen Sonderforschungsbereich (SFB) 1288 „Praktiken des Vergleichens“ (Teilprojekt INF) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit eine/n Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Wissenschaftlichen Mitarbeiter (E13 TV-L, befristet). Ihre Aufgaben: Mitarbeit im SFB-Teilprojekt INF „Dateninfrastruktur und Digital Humanities“ (Bereich Daten- und Informationsinfrastruktur). Die Stelle ist an der Fakultät für Geschichtswissenschaft, Philosophie und Theologie […]

weiterlesen

Edirom Digital Humanities Summer School 2017

0 Veröffentlicht von Mirjam Blümm am
ESS2017

via Peter Stadler, Universität Paderborn / Detmold Die Kursbeschreibungen für die Edirom Digital Humanities Summer School 2017 sind jetzt online: http://ess.uni-paderborn.de. Die Registrierung wird ab Ende Juli möglich sein. Wir laden Sie auch ausdrücklich zur aktiven Teilnahme, entweder bei den Spotlights oder bei der Postersession, ein! Bewerbungsschluss für die Spotlights ist der 15. August 2017. […]

weiterlesen

Bildarchiv Foto Marburg sucht Kulturinformatiker/in (Vollzeit, E13 TV-H)

0 Veröffentlicht von Mirjam Blümm am

via Regine Stein, Bildarchiv Foto Marburg Am Deutschen Dokumentationszentrum für Kunstgeschichte – Bildarchiv Foto Marburg ist für das in Kooperation mit der Ludwig-Maximilians-Universität München im Rahmen des Akademienprogramms betriebene und von der Bayerischen Akademie der Wissenschaften betreute „Corpus der barocken Deckenmalerei in Deutschland“ (deckenmalerei.badw.de) zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines Kulturinformatiker/in (Vollzeit, E13 TV-H, zunächst […]

weiterlesen

Stelle im Bereich „Computerlinguistische Textanalyse“ zu besetzen (E13 TV-L)

0 Veröffentlicht von Mirjam Blümm am
Logo_komplett_r_vekt_Farbe Kopie [Konvertiert]

Am Institut für Informatik/Göttingen Centre for Digital Humanities (GCDH) an der Georg-August-Universität Göttingen und der Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek (SUB) Göttingen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines wissenschaftlichen Mitarbeiterin/wissenschaftlichen Mitarbeiters im Bereich „Computerlinguistische Textanalyse“ mit 75% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (zzt. 29,85 Stunden/Woche) befristet für die Dauer von 36 Monaten zu besetzen. Eine Aufstockung […]

weiterlesen